MSI bringt übertaktete Geforce GTX 285 mit Dual-Fan-Kühler

Die GPU läuft mit einem um 32 MHz erhöhten Takt. Speicher und Shader der N285GTX SuperPipe OC entsprechen hingegen nahezu den Referenzwerten. Dafür liegt auch der Preis mit rund 330 Euro auf dem Niveau eines Standard-Modells.

MSI hat eine übertaktete Grafikkarte mit Nvidias Geforce-Grafikprozessor GTX 285 auf den Markt gebracht. Die N285GTX SuperPipe OC ist mit einem zwei Steckplätze einnehmenden Spezialkühler mit zwei 65-Millimeter-Lüftern und fünf Heatpipes ausgestattet, der neben der GPU auch die Speichermodule abdeckt. Die äußeren Heatpipes sind 8 statt 6 Millimeter dick und sollen dadurch die entstehende Wärme wirksam von der GPU zum Kühlkörper transportieren.

Die Grafikkarte verfügt über 240 Stream-Prozessoreinheiten, 1 GByte GDDR3-RAM und ein 512 Bit breites Speicherinterface. Die maximale Bildschirmauflösung beträgt 2560 mal 1600 Pixel.

Der im 55-Nanometer-Verfahren gefertigte Grafikprozessor der N285GTX SuperPipe OC kommt mit einem um 32 MHz auf 680 MHz erhöhten Takt. Der Speicher arbeitet ab Werk mit einem Takt von 1250 MHz, was lediglich einer Steigerung von 8 MHz gegenüber dem Referenzdesign von Nvidia entspricht. Der Shadertakt entspricht mit 1476 MHz sogar dem Normalwert. Experimentierfreudige können die Platine per mitgelieferter Software aber großzügiger übertakten.

Die PCI-Express-2.0-Karte unterstützt Nvidias 3-way-SLI- und „PureVideo HD“-Technologie, DirectX 10, Shader Model 4.0 sowie die Physikbeschleunigung PhysX und die Stream-Computing-Schnittstelle CUDA. Neben zwei DVI-Ports steht ein TV-Ausgang zur Verfügung.

Die N285GTX SuperPipe OC ist ab sofort im Bundle mit dem Actionspiel „Tomb Raider: Underworld“ erhältlich. Einen Preis hat MSI nicht genannt. Allerdings listen einige Online-Händler die Karte bereits zu Preisen ab rund 330 Euro. Damit liegt die Karte etwa auf dem Niveau einer Standard-GTX-285, was angesichts der nur geringen Taktsteigerung angemessen erscheint.

MSI N285GTX SuperPipe OC
Die leicht übertaktete N285GTX SuperPipe OC verfügt über einen Spezialkühler mit zwei Lüftern und fünf Heatpipes (Bild: MSI).

Themenseiten: Geforce, Grafikchips, Hardware, Nvidia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MSI bringt übertaktete Geforce GTX 285 mit Dual-Fan-Kühler

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *