Shuttle bringt Multimedia-Mini-PC mit DVB-S-Tuner

Das konfigurierbare Komplettsystem H7 4500H basiert auf dem XPC-Barebone SG45H7. Es ermöglicht den Empfang von digitalem Satellitenfernsehen im Windows Media Center. Der Preis beginnt bei knapp 900 Euro.

Shuttle hat ein Mini-PC-Komplettsystem auf Basis des XPC-Barebones SG45H7 auf den Markt gebracht, das mittels eines DVB-S-Tuners den Empfang digitalen Sattelitenfernsehens ermöglicht. Mit dem H7 4500H lassen sich Komfortfunktionen wie Timeshifting und elektronischer Programmführer (EPG), die bisher nur DVB-T und analogem Kabelfernsehen vorbehalten waren, mit DVB-S im Windows Media Center nutzen.

In der Basiskonfiguration kommt das Komplettsystem mit einem 2,4 GHz schnellen Intel-Dualcore-Prozessor des Typs E2220, 1 GByte DDR2-800-RAM und einer 320 GByte großen SATA-Festplatte. Grafik und Sound sind als Onboard-Lösung realisiert. Alternativ lässt sich auch eine PCI-Express-Grafikkarte von AMD oder Nvidia einsetzen.

Zur weiteren Ausstattung zählen eine Fernbedienung, ein DVD-Brenner, Gigabit-Ethernet, E-SATA, Firewire, sechs USB-2.0-Ports, ein S/PDIF-Anschluss sowie eine VGA- und eine HDMI-Schnittstelle. Optional ist auch ein Blu-ray-Laufwerk erhältlich. Als Betriebssystem kommt Windows Vista Home Premium mit Media-Center-Oberfläche zum Einsatz.

Das Komplettsystem ist ab sofort im Handel erhältlich. In der beschriebenen Konfiguration kostet es 898 Euro. Käufer können das 32,6 mal 20,8 mal 19 Zentimeter große H7 4500H mithilfe von Shuttles System Configurator an ihre Wünsche anpassen.

Shuttle H7 4500H
Das Komplettsystem H7 4500H basiert auf dem XPC-Barebone SG45H7 (Bild: Shuttle).

Themenseiten: Desktop, Hardware, Shuttle

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Shuttle bringt Multimedia-Mini-PC mit DVB-S-Tuner

Kommentar hinzufügen
  • Am 27. März 2009 um 12:10 von PeterPan

    ab 900 Euro? Wie wärs mit nem Apple mini plus DVB-S?
    Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir einen HTPC zuzulegen. Kürzlich wurde ja der neue mini von Apple vorgestellt und auch Terratec hat gerade eine neue S2-fähige USB-DVB-S Box vorgestellt. Zusammengerechnet liege ich damit deutlich unter 900 Euro, habe dafür aber ein super-stabiles Betriebssystem. Gut: Blue-Ray gibt’s derzeit nicht bei Apple – braucht aber auch nicht jeder. Wie rechtfertigen also Shuttle und andere Anbieter da solche Preise?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *