Asus Eee PC 1000HE ab sofort für 400 Euro erhältlich

Das 10-Zoll-Netbook kommt mit Intels neuem Atom-Prozessor N280, 1 GByte DDR2-RAM und 160-GByte-Festplatte. Es bietet eine Akkulaufzeit von bis zu 9,5 Stunden. Sein LED-Backlight-Display ist entspiegelt.

Asus hat mit der Auslieferung des Eee PC 1000HE begonnen. Das 10-Zoll-Netbook mit Intel-Atom-Prozessor N280 und bis zu 9,5 Stunden Akkulaufzeit ist ab sofort in den Farben Schwarz und Weiß für 399 Euro verfügbar.

Statt des üblichen Intel-Atom-Prozessors N270 mit 1,6 GHz Takt und 533 MHz Frontsidebus nutzt der 1000HE die Nachfolger-CPU N280 mit erhöhtem Takt (1,66 GHz) und Frontsidebus (667 MHz). Allerdings setzt Asus statt des neuen GN40-Chipsatzes mit integriertem HD-Videodekoder noch den alten 945GSE-Chipsatz des N270 ein. Der CPU stehen 1 GByte DDR2-RAM und eine 160 GByte große Festplatte zur Seite.

Das Keyboard des 1000HE ist laut Asus nur acht Prozent kleiner als eine Standard-Notebook-Tastatur und besitzt ein neues Layout mit besser platzierten Umschalttasten. Ein Multitouch-Pad ermöglicht Eingaben mit zwei Fingern, beispielsweise zum Zoomen oder Scrollen.

Anders als bei vielen anderen Netbooks oder Notebooks ist das 10-Zoll-LED-Backlight-Display mit der üblichen Auflösung von 1024 mal 600 Bildpunkten entspiegelt, wodurch auch bei Lichteinfall ein angenehmes Arbeiten möglich sein soll. Die weitere Ausstattung entspricht weitgehend dem Netbook-Standard: WLAN (802.11b/g/n), Fast-Ethernet, Bluetooth 2.0, 1,3-Megapixel-Webcam, SD-Kartenleser, drei USB-Ports, VGA-Ausgang und Windows XP Home.

Die hohe Laufzeit von maximal 9,5 Stunden erreicht der Eee PC 1000HE durch einen 8700-mAh-Akku und die Energiesparfunktion „Super Hybrid Engine“. Letztere passt Spannung, Taktrate und Displayhelligkeit je nach Bedarf an. Samsung bietet mit dem N110 ab dem 6. April ein 10-Zoll-Netbook mit ähnlich langer Laufzeit für 429 Euro an.

Das neue Asus-Netbook misst 26,6 mal 19,1 mal 3,8 Zentimeter und wiegt knapp 1,5 Kilogramm. Im Lieferumfang sind ein Stromkabel, eine Schutztasche, ein Handbuch, eine Schnellstartanleitung und eine Support-DVD enthalten.

Asus Eee PC 1000HE
Der Eee PC 1000HE soll eine Akkulaufzeit von fast zehn Stunden erreichen (Bild: Asus).

Themenseiten: Asus, Hardware, Netbooks

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Asus Eee PC 1000HE ab sofort für 400 Euro erhältlich

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *