Canon kündigt DSLR-Kamera mit Full-HD-Videofunktion an

Bei einer Auflösung von 1080p schafft die EOS 500D 20 Bilder pro Sekunde. Mit 720p steigt die Bildrate auf 30 fps. Die 15-Megapixel-Kamera soll im Mai für 799 Euro in den Handel kommen.

Canon will im Mai eine digitale Spiegelreflexkamera mit 15,1 Megapixeln auf den Markt bringen, die Videos in Full-HD-Qualität aufzeichnen kann. Die EOS 500D soll ohne Objektiv 799 Euro kosten.

Im Videomodus nimmt die DSLR-Kamera Bewegtbilder bei einer Auflösung von 1920 mal 1080 Pixeln mit 20 Frames pro Sekunde (fps) auf. Bei 720p steigt die Bildrate auf 30 fps. Der Autofokus mit neun AF-Punkten lässt sich während der Aufnahme an- und abschalten. Die Tonaufzeichnung erfolgt in Mono über ein integriertes Mikrofon.

Ein CMOS-Sensor im APS-C-Format führt zu einer Brennweitenverlängerung des Objektivs um den Faktor 1,6. Zudem unterstützt die Kamera einen effektiven Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis ISO 3200, der softwareseitig auf ISO 12.800 erweitert werden kann.

Der Canon-Bildprozessor Digic 4 soll für eine effiziente Rauschunterdrückung und präzise Farbabstufungen sorgen. Serienaufnahmen sind mit bis zu 3,4 Bildern pro Sekunde möglich. Der Pufferspeicher hat eine Kapazität für bis zu 170 JPEG-komprimierte Bilder in voller Größe (9 RAW-Bilder).

Fotos und Videos lassen sich auf einem 3-Zoll-Display mit 920.000 Pixeln betrachten. Ein Live-View-Modus ermöglicht nicht nur Aufnahmen aus ungünstiger Perspektive, sondern unterstützt auch Autofokusoptionen basierend auf Kontrast und Gesichtserkennungsparametern. Zur weiteren Ausstattung zählen eine automatische Belichtungsoptimierung, eine Vignettierungskorrektur, die Einbindung von Copyrightinformationen und ein Automatikmodus.

Canon liefert die EOS 500D mit der Software Digital Photo Professional, mit der sich RAW-Bilder umfassend bearbeiten lassen. Das Softwarepaket enthält außerdem die Anwendungen EOS Utility zur Kamerasteuerung und Picture Style Editor.

Neben dem Body bietet Canon ab Mai auch zwei Kits an: eins mit dem Objektiv EF-S 18-55 IS für 899 Euro und eins mit dem EF-S 18-200 IS für 1299 Euro.

Canon EOS 500D
Die Canon EOS 500D ermöglicht Videoaufnahmen in Full-HD-Qualität (Bild: Canon).

Themenseiten: Canon, Hardware, Personal Tech

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Canon kündigt DSLR-Kamera mit Full-HD-Videofunktion an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *