TextMaker Viewer 2009 bietet jetzt DOCX-Kompatibilität

Neue Version des Dateiviewers lässt sich ab sofort kostenlos herunterladen. Eine neue Version der Softmaker-Office-Suite ist für dieses Jahr geplant.

SoftMaker hat heute die Betaversion von TextMaker Viewer 2009 veröffentlicht. Mit dem kostenfreien Programm können Dokumente in zahlreichen gängigen Textverarbeitungsformaten geöffnet, gelesen und gedruckt werden. Dazu zählen mit der Version 2009 erstmals auch Dokumente im DOCX-Format, das Microsoft mit Word 2007 eingeführt hat. Weitere unterstützte Formate sind Word, OpenDocument, RTF, HTML und SoftMakers eigenes TMD-Format.

TextMaker Viewer ist ein kostenloser Ableger der Softmaker-Office-Suite, die in diesem Jahr ebenfalls in einer neuen Version erscheinen soll. Anwender können den TextMaker Viewer 2009 unter www.officeviewers.de herunterladen. Der Download ist 4 MByte groß.

Der Dateiviewer kommt zum Einsatz, wenn ein Dokument in einem der oben genannten Formate geöffnet werden soll, die entsprechende Textverarbeitung aber nicht installiert ist. Er kann in E-Mails oder auf Websites verlinkt werden, wenn nicht feststeht, ob der Empfänger eines Dokuments über die erforderliche Software verfügt.

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu TextMaker Viewer 2009 bietet jetzt DOCX-Kompatibilität

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *