Klarmobil startet Flat-Tarif für Gespräche in alle Mobilfunknetze

Auch ins deutsche Festnetz telefonieren Kunden mit "Flat komplett" unbegrenzt. In den ersten drei Monaten fallen rund 60 Euro für den Tarif an. Anschließend sind es 80 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt drei Monate.

Mit „Flat komplett“ bietet Klarmobil einen Flat-Tarif, mit dem Kunden in den ersten drei Monaten für 59,95 Euro pro Monat in alle deutschen Mobilfunknetze, ins nationale Festnetz sowie innerhalb der Klarmobil-Community unbegrenzt telefonieren können. Ab dem vierten Monat kostet der Tarif 79,95 Euro. Außerdem fällt ein einmaliger Kaufpreis von 9,95 Euro an.

Gespräche zur Mobilbox kosten ebenso wie SMS netzintern und in andere Mobilfunknetze 19 Cent pro Minute. Für SMS ins Ausland berechnet der Mobilfunk-Discounter 29 Cent pro Minute.

MMS schlagen mit 39 Cent pro Minute zu Buche, MMS ins Ausland mit 79 Cent pro Minute. Für die Datenübertragung per GPRS oder EDGE werden 49 Cent pro MByte fällig. Abgerechnet wird in 100-KByte-Schritten. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt drei Monate, anschließend ist der Vertrag monatlich kündbar.

Themenseiten: Handy, Klarmobil, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Klarmobil startet Flat-Tarif für Gespräche in alle Mobilfunknetze

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *