Thomson stellt verlustfreie MP3-Erweiterung vor

MP3HD ist abwärtskompatibel zum Standard-MP3-Format. Dadurch wird nur für die verlustfreie Wiedergabe ein spezieller Decoder benötigt. Ansonsten laufen mit MP3HD komprimierte Audiodateien auch auf herkömmlichen MP3-Playern.

Thomson hat eine MP3-Erweiterung vorgestellt, die verlustfreie Musikaufnahmen ermöglicht. MP3HD ist abwärtskompatibel zum Standard-MP3-Format, so dass sich damit erzeugte Dateien auch auf herkömmlichen Hard- und Software-Playern abspielen lassen.

Dazu enthalten die Audiofiles mit der Endung .MP3 neben den verlustfrei kodierten Inhalten auch eine mit Standard-MP3 kodierte Fassung. So wird nur für die verlustfreie Wiedergabe ein MP3HD-Decoder benötigt.

Ähnlich wie andere verlustfreie Audiokompressionsformate weist MP3HD je nach Genre eine durchschnittliche Bitrate von 500 bis 900 KBit/s auf. Hörbucher lassen sich beispielsweise mit 474 KBit/s verlustfrei komprimieren. Für vier Minuten Spieldauer fallen somit rund 14 MByte an. Bei Rock-, Pop- und Folk-Musik beträgt die Bitrate laut Thomson 876 KBit/s, womit die Dateigröße auf 26 MByte steigt.

Unter all4mp3.com stellt Thomson diverse MP3HD-Tools für Windows und Linux zum Download bereit. Dazu zählen Kommandozeilen-Encoder sowie -Decoder und ein Plug-in für den Software-Player Winamp 5.5. Der Encoder verarbeitet 16-Bit-PCM-Quelldateien mit Samplingraten von 32 kHz, 44,1 kHz und 48 kHz.

Themenseiten: Personal Tech, Software, Thomson

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Thomson stellt verlustfreie MP3-Erweiterung vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *