Apple bietet über iTunes ab sofort Spielfilme in HD-Qualität an

Der Kaufpreis für einen hochauflösenden Film beträgt 19,99 Dollar, der Mietpreis 4,99 Dollar. Für HD-Downloads verwendet Apple eine höhere Kompression als das Blu-ray-Format. Das Angebot gilt zunächst nur in den USA.

Apple bietet in seinem amerikanischen iTunes-Store ab sofort auch Spielfilme in HD-Qualität zum Herunterladen und Mieten an. Der Kaufpreis für einen HD-Film beträgt 19,99 Dollar (14,73 Euro), der Mietpreis 4,99 Dollar (3,67 Euro).

„Unsere Kunden haben HD-Inhalte in iTunes zu einem Verkaufsschlager gemacht“, erklärte Eddy Cue, Vizepräsident für Internet Services bei Apple. Mehr als 50 Prozent der Fernsehsendungen, die Apple in einem hochauflösenden Format anbiete, würden auch in dieser Qualität gekauft. Allerdings verwendet Apple für die Downloads eine höhere Kompression als das Blu-ray-Format.

Die iTunes-Software kann die HD-Videos auf Macs und Windows-PCs wiedergeben. iPhones und iPods sind hingegen nur in der Lage, Filme in Standardauflösung abzuspielen. Für seine Mobilgeräte bietet Apple deswegen zu jedem HD-Video auch eine Kopie mit geringerer Auflösung an.

Bisher hat Apple HD-Spielfilme nur über Apple TV bereitgestellt. Kauftitel sind mit der Veröffentlichung auf DVD bei iTunes erhältlich. Der Verleih startet erst einen Monat später.

Themenseiten: Apple, HDTV, Telekommunikation, iTunes

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Apple bietet über iTunes ab sofort Spielfilme in HD-Qualität an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *