Update: Internet Explorer 8 steht zum Download bereit

Der Browser soll mehr Webstandards unterstützen als sein Vorgänger. Web Slices und Schnellinfos vereinfachen die Bedienung. Die JavaScript-Performance ist allerdings deutlich schlechter als bei der Konkurrenz.

Microsoft hat Version 8 des Internet Explorer (IE8) zum Download freigegeben. Wie das Unternehmen auf der Entwicklerkonferenz Mix 09 mitteilte, wird der Browser in 25 Sprachen angeboten.

Der IE8 soll Seiten schneller laden als sein Vorgänger und Webstandards wie HTML 4.01 und CSS 2.1 voll unterstützen. Weitere Neuerungen betreffen die Sicherheit und die Privatsphäre des Nutzers.

Eine überarbeitete Suchfunktion schlägt die ersten Ergebnisse bereits während der Eingabe des Suchbegriffs vor. Features wie Web Slices und Schnellinfos sollen die Bedienung vereinfachen.

ZDNet hat den neuen Microsoft-Browser bereits anhand einer Version gestestet, die sich laut Microsoft nur unwesentlich vom RTM-Build unterscheidet. Insbesondere bei der für AJAX-Anwendungen wie Google Maps wichtigen JavaScript-Performance liegt er deutlich hinter seinen Konkurrenten zurück.

Themenseiten: Browser, Internet Explorer, Microsoft, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Update: Internet Explorer 8 steht zum Download bereit

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *