Nvidia sagt seine Hausmesse ab

Der Konzern begründet den Schritt mit Sparmaßnahmen. Auch bereits angemeldete Teilnehmer machen einen Rückzieher. Alternativ sind für diesen Herbst kleinere Events geplant.

Wie das Branchenportal Digitimes berichtet, hat Nvidia seine Hausmesse Nvision abgesagt, die für das dritte Quartal 2009 geplant war. Als Grund habe das Unternehmen Sparmaßnahmen genannt. Auch hätten bereits angemeldete Teilnehmer angekündigt, dem Branchentreff aufgrund der Wirtschaftskrise nun doch fern zu bleiben. Ersatzweise will Nvidia zu kleineren Veranstaltungen einladen.

2008 hatte die Hausmesse zum ersten Mal stattgefunden – laut Nvidia mit großem Erfolg. Vom 25. bis zum 27. August hatten mehr als 9000 Besucher das „Mekka für alle Grafik-Enthusiasten“ besucht.

Auch Novell hat seine Traditionsveranstaltung Brainshare mit Hinweis auf die Wirtschaftskrise abgesagt. Der seit 20 Jahren stattfindene Event fällt diesen März zum ersten Mal aus.

Themenseiten: Business, Messen, Nvidia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nvidia sagt seine Hausmesse ab

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *