AOL bringt Social Network Bebo nach Deutschland

Versionen für Frankreich, Italien, Spanien und die Niederlande sollen ebenfalls diese Woche an den Start gehen. Geplant sind zudem Kooperationen mit anderen sozialen Netzen. AOL hat Bebo vor rund einem Jahr übernommen.

AOL wird noch in dieser Woche Bebo in Deutschland starten. Auf den Seiten des Social Networks können Nutzer ein Profil anlegen, Fotos und Videos hochladen, miteinander Kontakt aufnehmen und Entertainment-Inhalte nutzen. Versionen für Frankreich, Italien, Spanien und die Niederlande werden zeitgleich an den Start gehen. „Die internationale Expansion ist eine tragende Säule unserer Wachstumsstrategie“, sagt Nicole Vanderbilt, seit September 2008 Vice President International von Bebo und zuständig für die neuen Märkte.

AOL hat das Social Network vor etwa einem Jahr für 850 Millionen Dollar gekauft. Zeitgleich zur Expansion kooperiert das Social Network unter anderem mit Clipfish und AlloCiné, einem Portal für Kino- und TV-Serien. Beide stellen Inhalte auf Bebo bereit.

Bisher bietet Bebo seinen Dienst in Großbritannien, den USA, Irland, Australien, Neuseeland, Kanada und Polen an. Die Plattform zählte im Januar dieses Jahres 22 Millionen Unique Visitors weltweit.

Darüber hinaus führt AOL derzeit seine Publishing-Tätigkeiten in einer neuen Business-Unit MediaGlow zusammen. Wie der Kontakter berichtet, wird die neue Abteilung in den USA die dritte Säule des Geschäftsmodells neben dem Vermarktungsnetzwerk Platform-A und People Networks mit seinen sozialen Plattformen Bebo, AIM und ICQ. Ziel ist es, 30 neue Websites im Jahr 2009 zu entwickeln.

Themenseiten: AOL, Networking, Soziale Netze, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AOL bringt Social Network Bebo nach Deutschland

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *