Nokia kündigt drei Musikhandys an

Das Einsteigermodell 5030 kommt im zweiten Quartal für 48 Euro in den Handel. Die XpressMusic-Geräte 5330 und 5730 folgen im dritten Quartal für 190 respektive 333 Euro ohne Vertrag. Letzteres hat eine ausziehbare QWERTZ-Tastatur.

Nokia hat drei neue Musikhandys angekündigt. Im zweiten Quartal will der finnische Handyhersteller das Einsteigergerät 5030 in den Handel bringen. Drei Monate später sollen das Nokia 5730 XpressMusic und das 5330 XpressMusic folgen.

Das Nokia 5730 XpressMusic misst 11,2 mal 5,1 mal 1,5 Zentimeter und ist Nokias erstes Musikhandy mit einer ausziehbaren Volltastatur. Sein 2,4 Zoll großes QVGA-Display bietet eine Auflösung von 240 mal 320 Pixeln. Darüber hinaus verfügt es über UMTS, Bluetooth, WLAN, GPS und eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus. Das Symbian-S60-Handy kostet ohne Vertrag 333 Euro.

Das 5330 XpressMusic ist ebenfalls mit Bluetooth und GPS ausgestattet. Eine Verbindung mit dem Internet stellt das Gerät über GPRS oder EDGE her. Der 96 MByte große interne Speicher lässt sich mittels Micro-SD-Speicherkarten erweitern. Für das Slider-Handy verlangt Nokia 190 Euro ohne Vertrag.

Auch das Modell 5030 ist als Musikhandy konzipiert. Mit seinen seitlichen Bedientasten steht jedoch die Nutzung als UKW-Radio im Vordergrund. Das Barrenhandy hat ein 1,8-Zoll-Display mit 128 mal 160 Bildpunkten und wiegt 82 Gramm. Mit einer Akkuladung können Nutzer laut Nokia bis zu 10 Stunden telefonieren oder einen ganzen Tag lang Radio hören. Der Preis ohne Vertrag beträgt 48 Euro.

Nokia 5730 XpressMusic
Das 5730 XpressMusic ist Nokias erstes Musikhandy mit ausziebahrer QWERTZ-Tastatur (Bild: Nokia).

Themenseiten: Handy, Hardware, Nokia

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nokia kündigt drei Musikhandys an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *