Telekom und M-Net kooperieren beim VDSL-Ausbau

Augsburg soll fast flächendeckend erschlossen werden. Die Partner gewähren sich gegenseitigen Zugang zu ihrem Netz. Auch Dritte können auf die Glasfaserinfrastruktur zugreifen. Der FTTB-Rollout geht parallel weiter.

Die Deutsche Telekom und M-Net wollen beim Glasfaserausbau in Augsburg zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation sei es, durch einen koordinierten Netzausbau die Hochgeschwindigkeitsinfrastruktur nahezu flächendeckend anbieten zu können, heißt es in einer Mitteilung von M-Net.

Die Partner werden sich gegenseitig Zugang zu ihrem Netz gewähren. Auch Dritte sollen die Glasfaserinfrastruktur nutzen können. Die Details des Ausbaus würden derzeit geklärt, heißt es. Insgesamt will M-Net in den nächsten Jahren mehrere 100 Millionen Euro in Glasfasernetze in München und Augsburg sowie weiteren bayerischen Städten investieren.

„Kooperationen wie die mit M-Net zeigen, dass die Deutsche Telekom nicht nur zur Zusammenarbeit bereit ist, sondern diese auch umsetzt. Wir werden zudem auch anderen Wettbewerbern Zugang zu unserem VDSL-Netz ermöglichen“, sagte Telekom-Vorstand Timotheus Höttges.

M-Net-Sprecher Wolfgang Wölfe sagte gegenüber ZDNet, dass neben VDSL auch Fibre to the Building (FTTB) weiter ausgebaut werde. Bei FTTB reicht die die Glasfaserstrecke bis in den Keller des Kunden, was höhere Übertragungsgeschwindigkeiten ermöglicht. Die Zusammenarbeit mit der Telekom soll sicherstellen, dass nicht beide Technologien an einem Anschluss konkurrieren, da sich der kostspielige Rollout ansonsten nicht lohnt.

Ende Dezember 2008 hatte die Telekom bereits eine Kooperation mit Vodafone beim VDSL-Ausbau im Rahmen zweier Pilotprojekte in Würzburg und Heilbronn angekündigt. Dort sollen 2009 jeweils 50.000 Haushalte einen 50-MBit/s-Internetzugang erhalten. In Niedersachsen und Bremerhaven arbeitet die Telekom mit EWE zusammen.

Themenseiten: Breitband, DSL, Deutsche Telekom, Internet, M-Net, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom und M-Net kooperieren beim VDSL-Ausbau

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *