CeBIT: Asus zeigt kabellosen Monitor

Eine WHCI-Schnittstelle stellt die Verbindung zu einem Computer her. Die Übertragungsgeschwindigkeit soll der herkömmlicher Monitore entsprechen. Mittels EzLink-Technik lassen sich bis zu sechs Displays an einen Rechner anschließen.

Asus präsentiert auf seinem CeBIT-Stand D39 in Halle 26 den nach eigenen Angaben weltweit ersten kabellosen Monitor. Der Bildschirm wird über eine WHCI-Schnittstelle (Wireless Host Controller Interface) mit Desktop-PC oder Notebook verbunden.

Der drahtlose Datentransfer über die WHCI-Funkverbindung soll dieselbe Leistung bieten wie bei kabelgebundenen Monitoren. Außerdem unterstützt die Asus-Neuvorstellung die EzLink-Technologie des Herstellers, die über einen USB-Host-Wire-Adapter (HWA) den Anschluss von bis zu sechs Monitoren an einem Rechner ermöglicht.

Die endgültigen Spezifikationen des kabellosen Monitors stehen Asus zufolge noch nicht fest. Gleiches gilt für den Preis und den Erscheinungstermin.

Themenseiten: Asus, CeBIT, Displays, Hardware, Messe, USB

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Asus zeigt kabellosen Monitor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *