CeBIT: Toshiba präsentiert stromsparende Full-HD-TVs

Die Modelle der Reihen RV635 und XV635 sollen bis zu 65 weniger Strom verbrauchen als gewöhnliche LCD-Fernseher. Die verbauten Eco-Panels regulieren sich je nach Umgebungshelligkeit und Bildinhalt automatisch.

Toshiba stellt in Hannover auf einem CeBIT-Partnerstand (Halle 8, Stand B02) mit dem Bitkom, dem Umweltbundesamt und dem Bundesumweltministerium seine neuen Full-HD-TV-Serien RV635 und XV635 vor, die bis zu 65 Prozent weniger Strom verbrauchen sollen als herkömmliche LCD-Fernseher. Um den Energiebedarf zu senken, sind in den Geräten erstmals Eco-Panels verbaut, die eine besonders effektive Hintergrundbeleuchtung sowie einen Spezialfilm zur Eindämmung des Lichtverlusts verwenden.

Die Funktion „AutoView“ regelt den Stromverbrauch in Abhängigkeit zu der Umgebungshelligkeit, der Lichteigenschaften und dem Bildinhalt. Im abgedunkelten Wohnzimmer reicht beispielsweise eine geringere Helligkeit aus als bei Tageslicht und dunklen Bildinhalten. Das Bild wird laut Hersteller automatisch so reguliert, dass die Wahrnehmung optimal ist, der Stromverbrauch aber minimal. Außerdem lassen sich die Geräte vollständig vom Stromnetz trennen.

Die neuen Toshiba-Modelle bieten eine native Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Bildpunkten. Sie verfügen über vier HDMI-Schnittstellen, einen USB-Anschluss sowie je einen integrierten DVB-T- und DVB-C-Tuner. Den dynamischen Kontrastwert gibt Toshiba mit bis zu 50.000:1 an. Die Geräte der XV635-Serie arbeiten mit 100 Hz und besitzen zusätzlich einen SD-Kartenleser.

Die RV635-Modelle sind ab Ende März mit Bilddiagonalen von 32, 37 und 42 Zoll erhältlich. Die Preise liegen bei 799, 899 und 999 Euro. Die XV635-Reihe soll im Mai mit Bilddiagonalen von 32, 37, 42 und 46 Zoll auf den Markt kommen. Preise sind noch nicht bekannt.

Toshiba RV635
Die RV635-Modelle sollen besonders stromsparend arbeiten (Bild: Toshiba).

Themenseiten: CeBIT, HDTV, Hardware, Messe, Personal Tech, Toshiba

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu CeBIT: Toshiba präsentiert stromsparende Full-HD-TVs

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. März 2009 um 20:42 von Verbraucher

    Ja wieviel verbrauchen sie denn…?
    65 Prozent von was?

    65 Prozent weniger Strom als Standard-LCDs? So haben wir es zumindest oben geschrieben ;)

    Viele Grüße, die Redaktion

    • Am 4. März 2009 um 11:06 von Roy

      AW: Ja wieviel verbrauchen sie denn…?
      … als Standard-LCD´s.

      Bitte was ist das für ein Vergleich.
      Was ist denn bitte ein Standard LCD? Wie viel Strom verbraucht der denn?

      Der Vergleich hinkt an allen Stellen.
      Es wird ja noch nicht einmal angegeben wie viel Strom der ach so tolle und angeblich nicht Standard LCD von Toshiba im Mittel verbraucht.
      Schwache Leistung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *