CeBIT: LG erneuert sein Netbook mit Widescreen

Die Auflösung beträgt 1024 mal 576 Pixel. Version mit 3G-Modul soll standardmäßig mit 6-Zellen-Akku ausgeliefert werden. Preis und Auslieferungsdatum sind noch unbekannt.

LG präsentiert mit dem X120 den Nachfolger seines Netbooks X110. Zu den Neuerungen gehören ein größerer Akku sowie ein Widescreen.

Das X120 verfügt über die typischen Netbook-Zutaten: 1,6-GHz-Atom, 1 GByte RAM und 160-GByte-Festplatte. Auch das WLAN-Modul der neuesten Variante wird kein 802.11n unterstützen.

Der Hersteller stellt das Seitenverhältnis der Displays von 4:3 auf 16:9 um. Die Auflösung beträgt statt 1024 mal 600 dann 1024 mal 576 Pixel. Das Problem von Netbooks, dass der Anwender wegen der geringen vertikalen Auflösung häufig scrollen muss, verschärft sich damit.

Eine Software namens Smart Link erlaubt den Zugriff auf optische Laufwerke in anderen Rechnern im Heimnetzwerk. Außerdem ist ein Schnellstart-Linux vorinstalliert.

LG will das Gerät in verschiedenen Varianten auf den Markt bringen, unter anderem mit 3G-Modul. Dann soll ein 6-Zellen-Akku offenbar zur Standardausrüstung gehören. Beim aktuellen Modell ist nur ein 3-Zellen-Akku dabei, dem beim Surfen schon nach zwei Stunden die Luft ausgeht. Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.

Themenseiten: CeBIT, Hardware, LG, Messe, Notebook, Windows XP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: LG erneuert sein Netbook mit Widescreen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *