AMD ernennt neuen Verwaltungsratsvorsitzenden

Der ehemalige 3Com-CEO Bruce Claflin wird Nachfolger von Hector Ruiz. Ruiz wechselt als Vorsitzender in den Verwaltungsrat der Foundry Company. Der Investor ATIC erhält einen Sitz im AMD-Verwaltungsrat.

AMD hat Bruce Claflin zum neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrats berufen. Claflin übernimmt den Posten von Hector Ruiz, der nach der Abspaltung der Chipfertigung als Vorsitzender in den Verwaltungsrat der Foundry Company wechselt.

Claflin ist seit August 2003 Mitglied des Verwaltungsrats von AMD und hat in der Zeit führende Positionen bei IBM und Digital Equipment bekleidet. Zuletzt war Claflin CEO des Netzwerkausrüsters 3Com gewesen. Darüber hinaus hat der Verwaltungsrat Waleed Al Mokarrab zum neuen Direktor berufen. Al Mokarrab ist Verwaltungsratschef der Advanced Technology Investment Company (ATIC), die 65,8 Prozent der Anteile an AMDs ausgelagerter Chipfertigung hält.

Wie angekündigt hat AMD gestern auch die Abspaltung seiner Chipfertigung abgeschlossen. The Foundry Company ist laut AMD der einzige Auftragsfertiger für Halbleiter mit Sitz in den USA. Das Unternehmen soll nicht nur Chips für AMD, sondern auch im Aufträge anderer Kunden fertigen.

Mit der Abspaltung will AMD mehr finanziellen Freiraum für den Abbau alter Schulden erhalten. So übernimmt die Foundry Company die Rückzahlung von AMD-Schulden in Höhe von 1,1 Milliarden Dollar. Zusätzlich erhält AMD 700 Millionen Dollar von ATIC für die Anteile an der Foundry Company und 125 Millionen Dollar für 58 Millionen neue AMD-Aktien.

Themenseiten: AMD, Business, Übernahmen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD ernennt neuen Verwaltungsratsvorsitzenden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *