Zyxel bringt Wireless-N-Router mit ADSL2+-Modem

Das Modell P-660HN-F3Z ermöglicht dank integrtierter Uhr einen zeitgesteuerten WLAN-Bertrieb. Das MIMO-Verfahren soll für eine hohe Reichweite sorgen. Außerdem bietet das 120 Euro teure Gerät vier Ethernet-Ports.

Zyxel hat einen ADSL2+-Modemrouter auf den Markt gebracht, der nach der IEEE-Spezifikation 802.11n Draft 2.0 funkt. Damit sind theoretisch Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 300 MBit/s möglich. Alternativ unterstützt der P-660HN-F3Z 802.11b und g.

Durch vier Ethernet-Ports kann der Router auch für ein verkabeltes Heimnetz verwendet werden. WLAN und Stromzufuhr lassen sich per Tastendruck direkt am Gerät abschalten. Eine Zeitschaltuhr ermöglicht einen tageszeitabhängigen Betrieb des Drahtlosnetzes.

Wi-Fi Protected Setup (WPS) soll die WLAN-Einrichtung vereinfachen. Zwei abnehmbare Antennen und das dadurch mögliche MIMO-Übertragungsverfahren sorgen laut Hersteller für eine hohe Reichweite. Per Wireless Distribution System (WDS) lässt sie sich nochmals erweitern, indem man mehrere WLAN-Stationen zusammenschaltet. Konfiguration und Verwaltung erfolgen per Browser.

Zur weiteren Ausstattung zählen NAT– und SPI-Firewall, WEP-, WPA– und WPA2-Verschlüsselung sowie DoS-Prävention. Unterstützung von multiplen SSIDs und QoS mit automatischer Priorisierung des LAN-Datenverkehrs sollen eine störungsfreie Anwendung von Spielen, VoIP-Telefonaten und HD-Streaming ermöglichen.

Der weiße P-660HN-F3Z ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt 119 Euro.

Zyxel P-660HN-F3Z
Der ADSL2+-Modemrouter P-660HN-F3Z funkt nach IEEE 802.11n, Draft 2.0 (Bild: Zyxel).

Themenseiten: Breitband, DSL, Hardware, WLAN, Zyxel

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Zyxel bringt Wireless-N-Router mit ADSL2+-Modem

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *