Trend Micro warnt Facebook-User vor dubioser Anwendung

"The Error Check System" spioniert Profildaten aus. Bei der Suche nach Informationen zu der Schadsoftware führen Treffer auf Malware-verseuchte Webseiten. Nutzer von Google Mail waren kürzlich von ähnlichen Attacken betroffen.

Trend Micro hat Facebook-Nutzer vor einer Applikation gewarnt, die seit kurzem auf der Social-Networking-Plattform kursiert. „The Error Check System“, eine Anwendung, die nicht von Facebook selbst stammt, bringt Anwender durch gefälschte Fehlernachrichten dazu, ihr gesamtes Facebook-Profil mit allen persönlichen Daten offenzulegen.

Konkret versendet „The Error Check System“ E-Mails an Facebook-Nutzer, in denen behauptet wird, dass ein Freund einige Fehler in ihrem Facebook-Profil gefunden habe. Der Anwender wird aufgefordert, einen Link anzuklicken, um die angeblichen Fehlerbeschreibungen anzuzeigen. Folgt er dieser Aufforderung, startet die Installation der Applikation. Durch Manipulation des Standard-Facebook-Installationsfensters wird dabei verschleiert, dass die Anwendung vollen Zugriff auf alle persönlichen Daten im Facebook-Nutzerprofil erhält.

Darüber hinaus wird dem User nahegelegt, per Klick auch die Profile der Freunde zu überprüfen – und so setzt sich die Verbreitung fort. Trend Micro empfiehlt, derartige E-Mails sofort zu löschen.

Doch „The Error Check System“ wird auch für vorsichtige Nutzer, die auf Suchmaschinen wie Google nach Informationen zu dieser Anwendung fahnden, zur Falle: Sie erhalten als Suchergebnisse mit hoher Wahrscheinlichkeit Internet-Seiten, die Links zu Malware enthalten, die sich teilweise als Sicherheitsprodukt tarnt.

Eine ähnliche Methode hatte Trend Micro schon früher beobachtet: Als der Webmail-Service Google Mail einige Stunden ausgefallen war, verwiesen plötzlich Suchergebnisse bei Google-Suchen nach „Google Mail down“ auf Webseiten, über die Malware bei Besuchern installiert werden sollte. Offensichtlich warten Cyberkriminelle auf solche Gelegenheiten, um innerhalb kurzer Zeit gefährliche Webseiten in den Google-Suchergebnissen zu platzieren.

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Trend Micro warnt Facebook-User vor dubioser Anwendung

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *