T-Mobile vertreibt exklusiv Sonys Mini-Notebook Vaio P

Das 8-Zoll-Gerät wird in Kürze in allen deutschen T-Mobile-Shops erhältlich sein. Bei Abschluss eines Zweijahresvertrags mit dem Flatrate-Datentarif "web'n'walk Connect L" kostet es knapp 600 Euro.

T-Mobile hat sich hierzulande die Exklusivvermarktungsrechte an Sonys 8-Zoll-UMPC Vaio P gesichert. Das 638 Gramm schwere Mini-Notebook, das Sony nicht als Netbook bezeichnet wissen möchte, wird in Kürze deutschlandweit in allen T-Mobile-Shops bei Abschluss eines zweijährigen Laufzeitvertrags für 559,95 Euro erhältlich sein.

Der Provider bietet die Modelle der Vaio-P-Serie im Paket mit seinem Flatrate-Datentarif „Web’n’walk Connect L“ an. Damit surfen Kunden ohne Volumen- oder Zeitlimit für 39,95 Euro im Monat. Die einmalige Bereitstellungsgebühr beträgt 24,95 Euro.

Sony hatte das Vaio P Anfang Januar auf der CES in Las Vegas vorgestellt. Das 24,5 mal 12 mal 2 Zentimeter große Mini-Notebook ist mit einem Intel-Atom-Prozessor des Typs Z520 (1,33 GHz, 512 KByte L2-Cache, 533 MHz Frontsidebus), 2 GByte DDR2-RAM und einer 60 GByte großen Festplatte ausgestattet. Sein 8-Zoll-Display bietet eine Auflösung von 1600 mal 768 Bildpunkten. Als Betriebssystem dient Windows Vista Home Premium.

Neben WLAN (802.11a/b/g/n), Gigabit-Ethernet und Bluetooth 2.1 mit EDR unterstützt der UMPC auch HSPA, UMTS, EDGE und GPRS. Ein GPS-Modul ist ebenfalls an Bord. Zur weiteren Ausstattung zählen eine integrierte VGA-Webcam, eine Volltastatur und die so genannte Xross Media Bar, mit deren Hilfe Musik und Videos direkt abgespielt werden können, ohne den Rechner vollständig hochzufahren. Statt eines Touchpads verwendet die Vaio-P-Serie einen Trackpoint als Mausersatz.

Außer Sonys Vaio P hat T-Mobile zwei weitere Netbooks in sein Sortiment aufgenommen. Ab März sind in den Shops des Providers neben dem Acer Aspire One A150x-3G und dem LG X110 auch die Modelle HP Mini 700 und Samsung NC10 erhältlich.

Sony Vaio P
Das Sony Vaio P besitzt ein 8-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1600 mal 768 Bildpunkten (Bild: Sony).

Themenseiten: Hardware, Netbooks, Sony Europe Limited; Zweigniederlassung Deutschland, T-Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu T-Mobile vertreibt exklusiv Sonys Mini-Notebook Vaio P

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *