Sage bringt Buchhaltungssoftware mit Statistikmodul

Analysen sollen die Bewertung der Unternehmenssituation vereinfachen. GS-Buchhalter 2009 enthält außerdem eine Kalenderfunktion und eine Terminverwaltung. Es ist ab sofort in Versionen für 177 Euro und 415 Euro erhältlich.

Mit GS-Buchhalter 2009 hat Sage eine neue Version seiner Buchhaltungssoftware für kleine Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige auf den Markt gebracht. Das Programm verfügt jetzt über ein Statistikmodul, das die Unternehmenskennziffern anzeigt und mit dem sich die wichtigsten Auswertungen per Knopfdruck erstellen lassen. Vergleichsmöglichkeiten von unterschiedlichen Analysen ermöglichen Rückschlüsse auf das laufende Geschäft.

Im zentralen Steuerungsinstrument „Cockpit“ haben Anwender Zugriff auf die wichtigsten Funktionen, Termine und Kennziffern des Unternehmens. Features wie „Kundenstammdaten aufrufen“, „offene Posten anzeigen“ oder „Umsatzsteuervoranmeldung erstellen“ können dort per Mausklick ausgewählt werden.

Informationen über gesetzliche Änderungen oder Updates, Vorlagen und Termine zeigt ein neues Benachrichtigungstool automatisch an. Neu sind auch eine Kalenderfunktion und eine Terminverwaltung. Die Software erinnert beispielsweise an Steuertermine oder den nächsten Mahnlauf.

Eine neue Schnittstelle zum Inkassodienstleister Accreditas soll Unternehmen beim Forderungsmanagement unterstützen. Forderungen lassen sich per Knopfdruck an das Inkassounternehmen übergeben, ohne dass dort eine Jahresgebühr anfiele. Kann eine Forderung durch den Dienstleister nicht realisiert werden, fallen auch keine Gebühren an.

GS-Buchhalter 2009 läuft unter Windows XP, 2000 und Vista. Das mandantenfähige Programm ist ab sofort für 177,31 Euro pro Lizenz erhältlich. Die Komfort-Version bietet zwei Arbeitsplätze und verfügt zudem über eine Anlagenverwaltung sowie einen Budgetvergleich. Sie kostet 415,31 Euro.

Themenseiten: Mittelstand, Sage, Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sage bringt Buchhaltungssoftware mit Statistikmodul

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *