Release Candidate von Vista SP2 für Tester verfügbar

Unternehmen stellt die Vorabversion für Nutzer von Microsoft Connect bereit. Weitere Tester sollen den Release Candidate im Laufe der nächsten Tage erhalten. Microsoft hofft auf Rückmeldungen der Nutzer.

Microsoft hat begonnen, einen Release Candidate des Service Pack 2 für Windows Vista an ausgewählte Tester zu verteilen. Nutzer von Microsoft Connect können laut einem Bericht von Ars Technica die neue Vorabversion ab sofort herunterladen. Dem Bericht zufolge soll der Release Candidate im Laufe der nächsten Tage weiteren Testern zur Verfügung gestellt werden.

„Microsoft hat Tester von Windows Vista SP2 über eine aktualisierte Version informiert, um Rückmeldungen zu erhalten“, erklärte ein Unternehmenssprecher. Anhand des Feedbacks von Kunden und Partnern werde der Softwareanbieter über den Termin für die Fertigstellung der finalen Version des SP2 entscheiden. Ziel sei jedoch weiterhin eine Veröffentlichung im zweiten Quartal.

Das Service Pack 2 für Windows Vista umfasst in erster Linie Fehlerbehebungen und Updates für Vista SP1. Ob und wann Microsoft den Release Candidate von Vista SP2 als öffentlichen Download anbieten wird, ist bisher nicht bekannt. Die Betaversion des zweiten Service Packs kann die Allgemeinheit seit Anfang Dezember testen.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Release Candidate von Vista SP2 für Tester verfügbar

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *