MWC: Samsung zeigt Musikhandys mit DJ-Funktionen

Die Modelle M7600 BeatDJ und M6710 BeatDisc ermöglichen per Touchscreen das Scratchen wie auf einem Plattenspieler. Eine Audiotechnik von Bang & Olufsen soll für einen ausgewogenen Klang sorgen.

Samsung hat auf dem Mobile World Congress in Barcelona zwei Musikhandys mit Touchscreen und DJ-Funktionen vorgestellt. Die Modelle M7600 BeatDJ und M6710 BeatDisc nutzen die so genannte ICEpower-Technologie von Bang & Olufsen. Zusammen mit integrierten Stereolautsprechern soll sie für einen ausgewogenen Klang mit tiefem Bass und klaren Höhen sorgen.

Spezielle Anwendungen machen es laut Hersteller gemeinsam mit der berührungsempfindlichen Benutzeroberfläche „Disc“ möglich, ähnlich wie auf einem Plattenspieler zu Scratchen und eigene Musikstücke zu produzieren. Zudem stehen diverse Soundeffekte zur Liedgestaltung zur Verfügung.

Das M7600 BeatDJ hat ein 2,8-Zoll-AMOLED-Display. Sein 50 MByte großer interner Speicher lässt sich mittels Micro-SD-Karten um bis zu 16 GByte erweitern. Eine 3-Megapixel-Kamera rundet das Ausstattungspaket ab.

Das Slider-Handy M6710 BeatDisc bietet neben einem Semi-Touchscreen eine konventionelle Zifferntastatur. Wie das M7600 BeatDJ verfügt es zudem über Musikerkennung sowie eine Such- und Empfehlungsfunktion mittels Tags.

Das M7600 BeatDJ kommt voraussichtlich im April in den Handel, das M6710 BeatDisc soll einen Monat später folgen. Preise stehen noch nicht fest.

Samsung M6710 BeatDisc M7600 BeatDJ
Das M6710 BeatDisc (links) und das M7600 BeatDJ nutzen die ICEpower-Audiotechnik von Bang & Olufsen
(Bild: Samsung).

Themenseiten: Handy, Hardware, MWC, Mobil, Mobile, Samsung, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MWC: Samsung zeigt Musikhandys mit DJ-Funktionen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *