S3 bringt Grafikkarte für Home-Entertainment-PCs

PCI-Express-Modell Chrome 540 GTX unterstützt HD-Videowiedergabe, DirectX 10.1 und OpenGL 3.0. Videoprozessor ermöglicht parallele Anzeige zweier Blu-ray-Streams.

Die VIA-Tochter S3 Graphics hat seine Grafikchip-Serie Chrome 500 um das Modell 540 GTX erweitert, das sich insbesondere für den Einsatz in Home-Entertainment-PCs eignen soll. Die im 65-Nanometer-Prozess gefertigte GPU unterstützt HD-Videowiedergabe, Shader Model 4.1 und die Grafikschnittstellen DirectX 10.1 sowie OpenGL 3.0.

S3 kombiniert die Chrome 540 GTX auf einer gleichnamigen PCI-Express-Karte mit einem 7.1-Kanal-Audiochip und 256 MByte GDDR3-Speicher, der über ein 64 Bit breites Interface angebunden ist. Der GPU-Takt liegt laut Hersteller bei 800 MHz, der Speicher arbeitet mit 850 MHz. Die maximale Bildschirmauflösung beträgt 2048 mal 1536 Pixel.

Der integrierte Videoprozessor ChromotionHD 2.0 soll die CPU bei der Wiedergabe von Blu-ray- oder HD-DVD-Filmen entlasten. Laut S3 liefert er genug Leistung, um zwei Blu-ray-Streams parallel wiederzugeben, was beispielsweise für die Bild-in-Bild-Darstellung benötigt wird.

An Anschlüssen stehen neben einem DVI-Ausgang auch HDMI und DisplayPort zur Verfügung. Die Stromspartechnik PowerWise soll für einen energieeffizienten Betrieb sorgen.

Zwar verspricht S3, dass sich die neue Karte auch für 3D-Spiele eigne, doch in Sachen Leistung dürfte sie nicht an aktuelle Modelle von Nvidia oder AMD herankommen. Der amerikanische Online-Shop von S3 listet die Chrome 540 GTX für 70 Dollar. Wann und zu welchem Preis die Grafikkarte hierzulande erscheinen wird, hat der Hersteller nicht mitgeteilt.

S3 Chrome 540 GTX
Die S3 Chrome 540 GTX kann zwei Blu-ray-Streams gleichzeitig wiedergeben (Bild: S3 Graphics).

Themenseiten: Blu-ray, Grafikchips, Hardware, VIA Technologies

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu S3 bringt Grafikkarte für Home-Entertainment-PCs

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *