Adobe aktualisiert Marktplatz für AIR-Anwendungen

RSS-Feeds informieren über neue und empfehlenswerte Programme

Adobe hat sein Archiv für AIR-Anwendungen überarbeitet und unter der Bezeichnung AIR Marketplace neu veröffentlicht. AIR Marketplace bietet eine Suchfunktion, mit der AIR-Anwendungen anhand ihres Namens oder des Namens ihres Autors gefunden werden können. Nutzer können sich nun auch über RSS-Feeds über neue Programme, aktualisierte Anwendungen, die beliebtesten AIR-Downloads und Empfehlungen von Adobe-Mitarbeitern informieren lassen.

Entwicklern ermöglicht der Marketplace, unterschiedliche Versionen ihrer Anwendungen zu verwalten und die Zahl der Downloads sowie Kritiken von Nutzern zu beobachten. Über ein Nutzerprofil kann jeder Programmierer zusätzliche Informationen über sich bereitstellen. Besuchern des AIR Marketplace gewährt das Profil auch einen direkten Zugriff auf alle anderen Anwendungen eines Entwicklers.

Die Adobe Integrated Runtime (AIR) ist eine Laufzeitumgebung, mit der Rich-Internet-Anwendungen auf dem Desktop ausgeführt werden können. Bisher enthält der Marktplatz rund 400 AIR-Programme. Zu den beliebtesten gehören ein Frontend für die Nutzung von Acrobat.com auf dem Desktop und der Adobe Media Player.

Themenseiten: Adobe, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Adobe aktualisiert Marktplatz für AIR-Anwendungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *