LAN-Adapter macht USB-Geräte netzwerkfähig

Datacask Merkur 200r ab sofort für rund 55 Euro erhältlich

Fukato bietet mit dem Datacask Merkur 200r ab sofort einen LAN-Adapter an, mit dem sich jegliche externen USB-Geräte ins Netzwerk einbinden lassen. Dazu wird die 2,3 mal 5,5 mal 7,7 Zentimeter große Box einfach zwischen USB-Gerät und Ethernet gehängt.

Der zu DSL-Routern und -Modems kompatible Adapter ermöglicht laut Hersteller Übertragungsraten von bis zu 100 MBit/s. Er besitzt einen USB-Host-Port für einen Drucker oder ein weiteres USB-Gerät. FTP- und Samba-Server-Funktionen lassen sich mittels eines integrierten Webbrowsers steuern.

Darüber hinaus verfügt der Datacask Merkur 200r über eine Printserver-Funktion und unterstützt Bittorrent-Downloads, DHCP- sowie UPNP-AV-Server. Für Sicherheit soll ein passwortgeschütztes Benutzermanagement sorgen.

Der Adapter ist ab sofort im Handel erhältlich. Im Internet kostet das Gerät rund 55 Euro.

Datacask Merkur 200r
Der Datacask Merkur 200r macht USB-Geräte netzwerkfähig (Bild: Fukato).

Themenseiten: Fukato, Hardware, USB

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LAN-Adapter macht USB-Geräte netzwerkfähig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *