Ex-Ebay-Chefin strebt Schwarzenegger-Nachfolge an

Milliardärin Meg Whitman lotet Chancen auf eine erfolgreiche Wahlkampagne aus

Die ehemalige Ebay-Chefin Meg Whitman hat jetzt Vermutungen amerikanischer Medien bestätigt, wonach sie sich als Nachfolgerin von Arnold Schwarzenegger für das Gouverneursamt in Kalifornien bewerben will. Vorerst hat sie ein sogenanntes Sondierungskomitee gegründet, das die Aussichten für die Wahl im Jahr 2010 ausloten soll. Die 52-Jährige gehört ebenso wie Schwarzenegger der Republikanischen Partei an. Der ehemalige Filmschauspieler kann nach dem Ende seiner Amtszeit nicht erneut kandidieren.

„Kalifornien steht vor Problemen wie nie zuvor in seiner Geschichte – eine schwache und stagnierende Wirtschaft, Arbeitsplatzverluste in großem Stil und eine explodierende Staatsverschuldung. Das hat Kalifornien nicht verdient, und ich weigere mich, daneben zu stehen und zuzuschauen, wie es scheitert,“ begründet Whitman ihren Schritt.

Die Milliardärin hatte sich als Beraterin im Stab von Präsidentschaftskandidat McCain ihre ersten Sporen in der Politik verdient. Whitman trat im März 2008 als CEO von Ebay zurück. Sie hatte das Geschick des Unternehmens rund zehn Jahre lang bestimmt und es von einer unbedeutenden Auktionssite zu einer Ikone der Internetwirtschaft geführt.

Startet Whitmann tatsächliche eine Wahlkampagne, muss sie sich auf dem Weg zum Gouverneursamt gegen Steve Poizner durchsetzen, einen anderen Top-Manager aus dem Silicon Valley. Poizner hatte die Firma SnapTrack gegründet, die sich mit Lokalisierung von Mobiltelefonen befasste, und verkaufte sie im Januar 200 für rund eine Milliarde Dollar an Qualcomm. Während der Regierungszeit von Georg W. Bush gehörte er zum Stab des National Security Council.

Meg Whitmann
Die ehemalige Ebay-Chefin Meg Whitmann prüft jetzt offiziell die Aussichten einer Kandidatur für das Gouverneursamt in Kalifornien (Bild: Ebay).

Themenseiten: Business, Ebay

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ex-Ebay-Chefin strebt Schwarzenegger-Nachfolge an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *