GN stellt Bluetooth-Headset für Handy und PC vor

Jabra M5390 USB ab sofort für knapp 180 Euro erhältlich

Mit dem Jabra M5390 USB hat GN Netcom ein Bluetooth-Headset auf den Markt gebracht, das wahlweise mit Mobiltelefonen oder PC-basierten Softphones genutzt werden kann. Eine Multipoint-Funktion ermöglicht es Anwendern, das Headset mit bis zu acht Geräten zu paaren. Dabei unterstützt es die gleichzeitige Verbindung mit zwei Endgeräten.

Das 1,5 mal 11,8 Zentimeter große und etwa 19 Gramm schwere Headset kann wahlweise mit einem flexiblen Ohrhaken, einem Überkopf- oder einem optional erhältlichen Nackenbügel getragen werden. Im Freien hat es nach Herstellerangaben eine Reichweite von bis zu 70 Metern.

Digitale Signalprozessoren zur automatischen Reduzierung von Hintergrundgeräuschen sowie Bluetooth 2.0 und eSCO (Extended Synchronous Connections Oriented) sollen für eine klare Sprachqualität sorgen. Die Frequenzbandbreite beträgt 150 Hz bis 6,8 kHz.

Das Jabra M5390 USB unterstützt zudem Freisprechprofile, Rufannahme und -beendigung, Wahlwiederholung sowie – abhängig vom Mobiltelefon – Sprachanwahl, Stummschaltung, Anklopffunktion und Anrufabweisung. Die Akkuleistung gibt GN mit bis zu 2,5 Tagen im Standby-Betrieb und maximal sechs Stunden Gesprächszeit an.

Die Verbindung zu PC oder Notebook erfolgt über den mitgelieferten Bluetooth-USB-Adapter Jabra A335w, der zu IP-Clients wie dem Microsoft Office Communicator 2007, dem Cisco IP Communicator oder Skype kompatibel ist. Der A335w läuft unter Windows 2000, XP und Vista. Die Jabra-Software-Suite soll für eine einfache Konfiguration sorgen, indem sie das Zusammenspiel zwischen Headset und PC-Softphones sowie anderen Audioanwendungen kontrolliert und Firmware-Updates durchführt.

Das Jabra M5390 USB ist ab sofort erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beträgt rund 177 Euro.

Jabra M5390 USB
Das Jabra M5390 USB kann sowohl mit Handys als auch mit Softphones verwendet werden (Bild: GN Netcom).

Themenseiten: Bluetooth, Handy, Hardware, Jabra, Mobil, Mobile, Telekommunikation, VoIP

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu GN stellt Bluetooth-Headset für Handy und PC vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *