Festplatten löschen ohne PC

Das sichere und zuverlässige Speichern von Daten ist in der digitalen Welt unerlässlich. Doch gleiches gilt auch für das sichere und zuverlässige Löschen von Daten – insbesondere dann, wenn die alten Datenträger nicht mehr gebraucht werden und bei Ebay oder im Sondermüll landen. Wer nur gelegentlich eine oder zwei Festplatten überschreiben muss, ist mit kostenlosen Software-Lösungen bestens bedient. Optische Medien hingegen können mit einem Kratzwerkzeug und etwas Geduld ...

Das sichere und zuverlässige Speichern von Daten ist in der digitalen Welt unerlässlich. Doch gleiches gilt auch für das sichere und zuverlässige Löschen von Daten – insbesondere dann, wenn die alten Datenträger nicht mehr gebraucht werden und bei Ebay oder im Sondermüll landen.

Wer nur gelegentlich eine oder zwei Festplatten überschreiben muss, ist mit kostenlosen Software-Lösungen bestens bedient. Optische Medien hingegen können mit einem Kratzwerkzeug und etwas Geduld effektiv unleserlich gemacht werden.

Was jedoch tun, wenn Hunderte Festplatten dran glauben müssen? Oder Tausende CDs?

Für die billigen Wegwerfmedien CD und DVD haben wir bereits eine abschließbare Mülltonne mit eingebautem Shredder präsentiert.

Wiebetech Erazer
(Foto: Wiebetech)

Wer aber die undankbare Aufgabe bekommen hat, die Daten vieler Festplatten sicher zu überschreiben, ist mit dem neuen Erazer von Wiebetech bestens bedient. Das in vier Ausführungen erhältliche Standalone-Gerät löscht IDE/PATA- und SATA-Platten mit 35 MByte/Sekunde – ganz ohne PC.

Mehr Informationen hier:
http://www.wiebetech.com/products/Drive_eRazer.php

Themenseiten: Analysen & Kommentare

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Festplatten löschen ohne PC

Kommentar hinzufügen
  • Am 3. März 2008 um 4:02 von Festplatten-Speed » Re: Mini-Festplatten in Servern nerven! - CPP-GMR-Köpfe sollen Festplatten mit 4 T…

    […] habe. > Das nervt, weil man da weniger HD-Kapatität > reinpacken kann als in die Vorgänger mit > 3.5 Zoll SCSI-SCA oder SATA Platten. > (8×2.5 statt 6×3.5 und so’n Unsinn). […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *