Ist Safari „einfach nur Mist“?

Endlich gibt es eine (Beta-) Version des Apple-Browsers Safari für Windows. Doch wie ist es um die Sicherheit bestellt? Wie gestern berichtet, konnten innerhalb weniger Stunden nach der Veröffentlichung drei voneinander unabhängige Sicherheitsexperten schwerwiegende Lücken in der Software entdecken. Die Meldung hat bei etlichen Mac-Anwendern und -Befürwortern die Gemüter heiß werden lassen. Das am häufigsten zu lesende Argument war, dass es sich ja schließlich noch um ...

Endlich gibt es eine (Beta-) Version des Apple-Browsers Safari für Windows. Doch wie ist es um die Sicherheit bestellt? Wie gestern berichtet, konnten innerhalb weniger Stunden nach der Veröffentlichung drei voneinander unabhängige Sicherheitsexperten schwerwiegende Lücken in der Software entdecken.

Die Meldung hat bei etlichen Mac-Anwendern und -Befürwortern die Gemüter heiß werden lassen. Das am häufigsten zu lesende Argument war, dass es sich ja schließlich noch um Beta-Software handele.

Doch auch eine der wichtigsten Stimmen in der Mac-Szene, „Cult of Macintosh„-Blogger Leander Kahney, behauptet: „Safari sucks. A lot of Mac users won’t run the browser (I’m one of them), so why would anyone run it on Windows?“

So ist das mit den Meinungen. Jeder hat eine.

Themenseiten: Analysen & Kommentare

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Ist Safari „einfach nur Mist“?

Kommentar hinzufügen
  • Am 26. Juni 2007 um 17:58 von don wyler

    noch is safari im wüstensand erstickt
    echt peinlich für für die rolls rolls schmiede……
    bei jedem versuch eine aktion zu starten …..fehlermeldung
    außer beim seiten öffnen………..ergo………schrott

    frage is jetzt wie lange noch……….etwa genauso wie bei
    ms…………dann sind die auch nicht besser

    na dann schaun wa ma………………mfg

  • Am 27. Juni 2007 um 11:36 von Arminia_MMM

    Hi,
    ich bin selber ein Mac Fan und benutze Apple, Windows und Linux seit Jahren, jedoch bin ich ein Opera Fan und werde dies auch weiter machen, da Safari ein Speicher fresser ist und nicht ordentlich funktioniert.

  • Am 2. Juli 2007 um 9:09 von Silas Sun

    Firefox ist der beste Browser

    und das seit jahren, egal ob win oder mac….

    ist überall der angehmste,

    das sehen wohl viele so…

  • Am 3. Juli 2007 um 12:04 von Nugget

    Man sollte etwas Geduld haben,

    nicht wie Apple, die Gewaltsam was raus hauen wollten – siehe Safari

    ich finde Sie haben eine Chance verdient,

    vorallem weil Safari auf nem Mac so gut läuft,

    das ich net wirklich was anderes nutzen will. Danke

  • Am 5. Juli 2007 um 11:05 von Sascha

    Endlich wird die Mac Gemeinde mal aufgeweckt! Ich als IT Verantwortlicher in verschiedenen Unternehmen kämpfe regelmäßig mit diesen MAC/Apple verfechtern. „Nein, ich brauche keine Firewall oder Virenschutz oder ähnliches. Mein Mac ist sicher!“ Vielleicht sehen sie nun endlich ein, dass auch Mac/Apple Produkte Schwachstellen und Sicherheitslücken besitzen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *