Mehr Smartphones fürs Volk!

Gedrängel auf dem Smartphone-Markt: Am Montag hat Acer die Übernahme des Smartphone-Herstellers E-Ten bekannt gegeben. Mit den Glofiish-Geräten von E-Ten will der PC-Hersteller im Smartphone-Markt Fuß fassen. Acer ist aber nicht das einzige Unternehmen, das sich in diesem Segment etablieren will. Asus zum Beispiel versucht das schon seit längerem - nicht sehr erfolgreich. Wohl deshalb hat der taiwanesische Hersteller dieses Jahr auf der CeBIT gleich vier neue Smartphones vorgestellt. ...

Gedrängel auf dem Smartphone-Markt: Am Montag hat Acer die Übernahme des Smartphone-Herstellers E-Ten bekannt gegeben. Mit den Glofiish-Geräten von E-Ten will der PC-Hersteller im Smartphone-Markt Fuß fassen. Acer ist aber nicht das einzige Unternehmen, das sich in diesem Segment etablieren will. Asus zum Beispiel versucht das schon seit längerem – nicht sehr erfolgreich. Wohl deshalb hat der taiwanesische Hersteller dieses Jahr auf der CeBIT gleich vier neue Smartphones vorgestellt.

Beide Hersteller sehen offensichtlich eine Chance, in den zuletzt stetig wachsenden Markt noch einsteigen zu können. Doch wenn sie mit ihren Geräten nicht bei den Telefonanbietern in das Portfolio kommen, sieht die Zukunft düster aus – zumindest für den deutschen Markt. Das ist es auch, warum Asus sich so schwer tut, eine relevante Stückzahl zu verkaufen.

HTC hatte da mehr Glück. Oder war es Strategie? Als Fremdhersteller für Vodafone, T-Mobile und O2 konnte sich das Unternehmen mit seinen Windows-Mobile-Smartphones einen Namen machen und dann im Laufe der Jahre ganz nebenbei die eigene Marke erfolgreich aufstellen. Man darf gespannt sein, was sich Acer und Asus einfallen lassen, um ins Geschäft zu kommen. Der Kauf von E-Ten ist für Acer schon ein geschickter erster Schachzug.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mehr Smartphones fürs Volk!

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *