Handy-TV ist sinnlos

Nach anfänglicher Euphorie unter den Mobilfunkprovidern und Handyherstellern köchelt das Thema Handy-TV nur noch auf Sparflamme vor sich hin. Ab und an erscheinen Studien, die wahlweise eine goldene Zukunft oder den Untergang der Technik vorhersagen. Außerdem gibt es immer wieder Telefone, die keiner will. Von einem Durchbruch ist aber weit und breit nichts zu sehen - auch auf der gerade abgelaufenen IFA herrschte weitgehend Funkstille. Gründe dafür sind ein fehlender einheitlicher ...

Nach anfänglicher Euphorie unter den Mobilfunkprovidern und Handyherstellern köchelt das Thema Handy-TV nur noch auf Sparflamme vor sich hin. Ab und an erscheinen Studien, die wahlweise eine goldene Zukunft oder den Untergang der Technik vorhersagen. Außerdem gibt es immer wieder Telefone, die keiner will. Von einem Durchbruch ist aber weit und breit nichts zu sehen – auch auf der gerade abgelaufenen IFA herrschte weitgehend Funkstille.

Gründe dafür sind ein fehlender einheitlicher Standard – die Industrie zieht nicht an einem Strang -, und ein fehlendes Konzept zum Geldverdienen. Das Hauptproblem liegt meiner Meinung nach aber darin, dass Handy-TV weitgehend sinnfrei ist. Denn zur Natur des Fernsehens gehört, dass bestimmte Inhalte zu einer bestimmten Zeit gesendet werden. TV-Sendungen nehmen keine Rücksicht darauf, ob man gleich im U-Bahn-Schacht verschwindet (kein Empfang) oder durch irgendjemanden unterbrochen wird. Um Handy-TV also vernünftig nutzen zu können, müsste ich mich längere Zeit an einem Ort befinden und sollte dabei zeitlich äußert flexibel sein. Unterwegs sind diese Voraussetzungen aber nur schwer zu erfüllen.

Wie ist Ihre Meinung zu Handy-TV? Gehören Sie schon zum kleinen Kreis der Nutzer? Warten Sie sehnsüchtig auf ein passendes Gerät oder halten Sie das Konzept für fragwürdig? Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

7 Kommentare zu Handy-TV ist sinnlos

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. September 2007 um 17:20 von wborvitz

    Im Wohnzimmer werden die TV-Geräte immer größer, warum also sollte die Lust der potententiellen Nutzer des „Lebende Briefmarke TV“ nicht gegen Null gehen?

  • Am 17. September 2007 um 12:18 von o_rakel

    Ich habe ja noch nicht einmal Zeit und Lust auf meinem 4,5 * 3 cm großen Display im Internet zu surfen – wie soll ich da auf unwesentlich mehr fernsehen?
    Herr der Ringe 180 min auf 25 Quadratcentimetern im 16:9 format?

    Nette Idee, aber wohl zum sterben verurteilt…

  • Am 11. Januar 2008 um 19:45 von MobileTV

    Ich finde die Idee des Mobilen Handy TV echt klasse und freue mich jetzt schon auf die nächste WM bzw. auf schöne Fußballspiele. Auf Grund meines Berufes bin ich oft unterwegs und hasche von Termin zu Termin. Bin daher oft im Auto unterwegs. Zugegeben es ist alles sehr klein auf dem Handy, aber dennoch wird das MobileTV sehr stark unterstütz und ich denke, dass bald Handyadapter erstellt werden die es ermöglichen das Bild auf einen Fernsehgerät zu übertragen. Wenn man nun oft längere Strecken im Auto unterwegs ist oder mit Freunden ist z.B. beim „campen“ ist, kann es schon vielleicht eine feine Sache sein! In diesem Sinne.. einfach abwarten und Tee trinken ;) Die Handytarife müssen ja auch dementsprechend stimmen!

  • Am 22. Juli 2008 um 12:05 von Christian

    Denk wenn die Technologie erstmal ausgebaut ist, wird es ein Renner! Momentan wird in Deutschland ja nur DVB-T gesendet!!!! Das ist nix!!

    Und zu o_rakel:
    Es wird nie Herr der Ringe auf einem Handy geben!

    Fuer diese Art des Fernsehens werden speziele Formate hergestellt die auch nur dort funktionieren! Es wird Nachrichten, kurze Soaps oder Sportevents geben! Diese schaut man sich dann schnell mal in der S-Bahn, im Park oder im Wartezimmer an!

    mfg
    Christian

  • Am 22. Juli 2008 um 21:27 von handytv

    ob sinnvoll oder nicht sei dahin gestellt. Spätestens wenn HandyTV erstmal standardmäßig in gewöhnlichen Handys integriert ist wird es auch ganz selbstverständlich genutzt. Die Sinnfrage lässt sich auch bei gewöhnlichem TV nicht unbedingt uneingeschränkt mit ja beantworten. Oft machen gerade die sinnlosen Dinge spaß.

  • Am 26. Januar 2009 um 14:45 von guenter

    Die Frage nach dem Sinn ist doch garnicht so interessant. Interessanter ist doch viel mehr, dass man die Option nutzen kann wenn man es wollte. Ich bin begeisterter Handy Tv gucker.

  • Am 26. Januar 2009 um 14:47 von guenter

    Ich bin begeisterter Handy-Gucker und bin froh, dass es das gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *