Intel: Exteme Edition jetzt auch für Notebooks

Intel hat seinen ersten Notebook-Prozessor mit Extreme-Edition-Label vorgestellt. Der Core 2 Extreme X7800 taktet mit 2,6 GHz und ist über einen 800-MHz-Frontside-Bus mit dem Chipsatz verbunden. Die Größe des L2-Caches beträgt 4 MByte. Der neue Chip kostet 851 Dollar. Wie seine Desktop-Pendants der Extreme-Serie kommt der X7800 ohne Übertaktungsschutz. Wenn es die thermischen Bedingungen zulassen, kann die Frequenz nach oben geschraubt werden. Der bislang leistungsfähigste ...

Intel Core 2 Extreme EditionIntel hat seinen ersten Notebook-Prozessor mit Extreme-Edition-Label vorgestellt. Der Core 2 Extreme X7800 taktet mit 2,6 GHz und ist über einen 800-MHz-Frontside-Bus mit dem Chipsatz verbunden. Die Größe des L2-Caches beträgt 4 MByte. Der neue Chip kostet 851 Dollar.

Wie seine Desktop-Pendants der Extreme-Serie kommt der X7800 ohne Übertaktungsschutz. Wenn es die thermischen Bedingungen zulassen, kann die Frequenz nach oben geschraubt werden.

Der bislang leistungsfähigste Notebook-Chip von Intel, der Core 2 Duo T7700, ist mit 2,4 GHz getaktet und bietet 4 MByte L2-Cache.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Mobil, Mobile

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intel: Exteme Edition jetzt auch für Notebooks

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *