Good-bye, liebe Systems, es war schön mit Dir

Liebe Systems, uns verbindet seit Jahren eine Hassliebe. Ja, ein paar Jahre bist Du von mir sogar mit Nichtachtung gestraft worden. Zu uninteressant warst Du geworden. Erst letztes Jahr schien es wieder aufwärts zu gehen. Und dieses Jahr? Wow! 1068 Aussteller und größtes Rahmenprogramm Deiner mehr als vierzigjährigen Geschichte. Ein Aufstieg, fast wie der des Phönix aus der Asche! Und nun? Aus und vorbei! So wie wir Dich kennen, hast Du dieses Jahr zum letzten Mal stattgefunden. ...

Liebe Systems,

uns verbindet seit Jahren eine Hassliebe. Ja, ein paar Jahre bist Du von mir sogar mit Nichtachtung gestraft worden. Zu uninteressant warst Du geworden. Erst letztes Jahr schien es wieder aufwärts zu gehen. Und dieses Jahr? Wow! 1068 Aussteller und größtes Rahmenprogramm Deiner mehr als vierzigjährigen Geschichte. Ein Aufstieg, fast wie der des Phönix aus der Asche! Und nun? Aus und vorbei! So wie wir Dich kennen, hast Du dieses Jahr zum letzten Mal stattgefunden.

Du warst die erste Computermesse, die ich besucht habe. Damals, Mitte der Achtziger. Was habe ich gestaunt. So viele Computer auf einem Haufen hatte ich bis dahin noch nie gesehen. Ich fühlte mich wie im Schlaraffenrand.

1987 habe ich Dich das erste Mal professionell besucht. Ich erlebte bei Dir meine erste Pressekonferenz und traf Menschen, die ich bis dahin nur aus diversen Computer-Magazinen kannte. Geschäftsführer, Vorstände, Techniker und Entwickler nahezu aller führenden Computer- und Software-Hersteller. Dafür bin ich Dir bis in die Ewigkeit dankbar!

Letztes Jahr dann spürte ich, dass Du Dich aufbäumst. Gegen die starke Konkurrenz aus Hannover und gegen Deinen Untergang. Deine Strategie schien aufzugehen. Dieses Jahr hast du sogar Dell in Deine Hallen locken können. Und auch wenn das Thema Mittelstand nicht wirklich glamourös ist und mich, ehrlich gesagt, auch nur von einem professionellen Standpunkt aus interessiert, muss ich Deine Bemühungen doch honorieren.

Und wie modern Du geworden bist! Sogar eine Blogger-Lounge hast Du eingerichtet – wenn auch ein wenig lieblos. Und parallel läuft auch noch der Internet-World-Kongress. Absolut zeitgemäß! Schade nur, dass Du mit der Terminabstimmung geschludert hast (oder bist Du da sehenden Auges hineingerannt?). Denn gegen die zeitgleich stattfindende Berliner Web-Week hattest Du von Anfang an keine Chance. Die Internet-, Web- und Online-Marketing-Profis sind alle in der Hauptstadt der Republik: Barcamp, Facebook-Developer-Garage, Web 2.0 Expo sind nur ein paar der größeren Veranstaltungen dieser Woche in Berlin. Dumm gelaufen also!

Im nächsten Jahr soll es also statt Deiner ein vollkommen neues Format geben, und eine eigenständige Security-Messe. Das klingt gut. Vielleicht ist eine wirklich große Branchenkonferenz der richtige Weg. Ich habe Gerüchte von innovativen Konzepten gehört. Es wäre schön, wenn das klappt. Denn ganz möchte ich auf einen Branchentreff in München doch nicht verzichten.

Dein Richard Joerges

Themenseiten: Analysen & Kommentare, IT-Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

3 Kommentare zu Good-bye, liebe Systems, es war schön mit Dir

Kommentar hinzufügen
  • Am 23. Oktober 2008 um 12:30 von Alexander Broy

    Lieblos!?!?!! Mit VIEL Liebe ist unsere Bloggerlounge geplant und umgesetzt, nur vielleicht ein bisschen überhastet und kurzfristig. Na,gut die versprochenen Sofas hätten ruhig kommen können … ja, und die wii hats auch nicht geschafft … Nächstes Jahr machen wir es noch besser und mit genauso viel Liebe und Hingabe, auf der IT-Veranstaltung, die noch keinen Namen hat.
    Ich hoffe, du kommst dann auch wieder auf einen Kaffee und ein paar Kekse vorbei und chillst ein bisserl auf unseren Sofas ;-)

  • Am 23. Oktober 2008 um 12:38 von Alexander Broy

    Ach, ja hier ein Beweis-Foto von uns aus der „lieblosen“ Bloggerlounge: http://www.flickr.com/photos/26647397@N05/2965637356/in/photostream/

  • Am 24. Oktober 2008 um 10:57 von Richard Joerges

    @Alexander Broy: Hm… ja stimmt, das ist in der Tat ein Beweis! :-)
    Mögen sich die Leser ein eigenes Urteil bilden.

    Um das mal klar zu stellen: Ich weiß und erkenne voll und ganz an, dass ihr aus den gegebenen Möglichkeiten das Maximum heraus geholt habt und viel „Liebe“ in das Projekt Bloggerlounge auf der Systems gesteckt habt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *