Neu: „iMac“ bei ZDNet

Liebe Leser, nicht zuletzt auf vielfachen Wunsch aus Ihren Reihen hin haben wir uns entschieden, ab sofort Namen von Herstellern und ihren Produkten so zu schreiben, wie es die Hersteller selbst tun: also beispielsweise "iMac" oder "MySQL". Diese Schreibweisen, gegen den Duden, haben sich zuletzt auch bei renommierten Tageszeitungen durchgesetzt. Wir hoffen, dass Ihnen die Lektüre unserer Texte und das Finden von Inhalten über die Suche dadurch noch leichter fällt. Deshalb ist ...

Liebe Leser,

nicht zuletzt auf vielfachen Wunsch aus Ihren Reihen hin haben wir uns entschieden, ab sofort Namen von Herstellern und ihren Produkten so zu schreiben, wie es die Hersteller selbst tun: also beispielsweise „iMac“ oder „MySQL“. Diese Schreibweisen, gegen den Duden, haben sich zuletzt auch bei renommierten Tageszeitungen durchgesetzt.

Wir hoffen, dass Ihnen die Lektüre unserer Texte und das Finden von Inhalten über die Suche dadurch noch leichter fällt. Deshalb ist auch klar: Von dieser Ausnahme abgesehen, halten wir uns weiterhin an die Vorgaben der deutschen Rechtschreibung und der offiziellen Wörterbücher.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Wünsche haben, freuen wir uns über jegliches Feedback.

Viele Grüße,
Ihre ZDNet-Redaktion

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Mac

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neu: „iMac“ bei ZDNet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *