Problemberichte und -lösungen: Patch nach neun Monaten

Das Programm Problemberichte und -lösungen ist eine der neuen Funktionen von Windows Vista. Dahinter steht die Idee, dass Microsoft und andere Hersteller für gemeldete Probleme zeitnah eine Lösung anbieten, meistens in Form eines Updates. Die Umsetzung ist bislang aber mangelhaft: So dauerte es beispielsweise geschlagene neun Monate (ab RTM), bis Microsoft für den regelmäßigen Crash einer Kalender-Komponente einen Patch anbot. Denn erst das Anfang des Monats veröffentlichte ...

Das Programm Problemberichte und -lösungen ist eine der neuen Funktionen von Windows Vista. Dahinter steht die Idee, dass Microsoft und andere Hersteller für gemeldete Probleme zeitnah eine Lösung anbieten, meistens in Form eines Updates.

Die Umsetzung ist bislang aber mangelhaft: So dauerte es beispielsweise geschlagene neun Monate (ab RTM), bis Microsoft für den regelmäßigen Crash einer Kalender-Komponente einen Patch anbot. Denn erst das Anfang des Monats veröffentlichte Reliability-Update (KB938194) beseitigt den Bug. Dazu kommt, dass es erst seit wenigen Stunden über Windows Update allen Nutzern automatisch zugänglich gemacht wird. Bleibt zu hoffen, dass sich die Redmonder künftig schneller um die Schwierigkeiten ihrer Kunden kümmern.

So wurden einige Windows-Vista-Nutzer von ihrem Betriebssystem begrüßt. (Screenshot: ZDNet)

Das Programm Problemberichte und Lösungen zeigt den Patch für das Kalenderproblem – neun Monate nach RTM. (Screenshot: ZDNet)

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Problemberichte und -lösungen: Patch nach neun Monaten

Kommentar hinzufügen
  • Am 7. September 2007 um 0:21 von paddy

    Das Programm ist derzeit völlig nutzlos und sorgt nur für noch mehr Frustration!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *