Wo bleiben die coolen WPF-Applikationen?

Nach einem erfolgreichen Test des Silverlight-basierten Such-Interfaces Tafiti (wir haben gestern darüber berichtet) stellt man sich einmal mehr die Frage: "Wo bleiben eigentlich die coolen WPF-Applikationen für Windows Vista?" Microsoft Tafiti präsentiert die Ergebnisse von Windows Live Search mit einer Silverlight-basierten Oberfläche (Bild: ZDNet.de). WPF ermöglicht es mittels einer HTML-ähnlichen Beschreibungssprache namens XAML, aufwändigere GUIs für Windows-Applikationen ...

Nach einem erfolgreichen Test des Silverlight-basierten Such-Interfaces Tafiti (wir haben gestern darüber berichtet) stellt man sich einmal mehr die Frage: „Wo bleiben eigentlich die coolen WPF-Applikationen für Windows Vista?“

Microsoft Tafiti
Microsoft Tafiti präsentiert die Ergebnisse von Windows Live Search mit einer Silverlight-basierten Oberfläche (Bild: ZDNet.de).

WPF ermöglicht es mittels einer HTML-ähnlichen Beschreibungssprache namens XAML, aufwändigere GUIs für Windows-Applikationen zu erstellen. Silverlight ist eine Untermenge von WPF und fungiert als Browser-Plugin.

Bislang haben davon aber nur wenige Programmierer Gebrauch gemacht. Von einem Durchbruch kann bislang nicht die Rede sein. Auf der Microsoft-Website Channel 9 sind zwar eine ganze Reihe von WPF-Anwendungen verlinkt, bei den meisten handelt es sich aber um Referenz-Applikationen. Andere wie der Yahoo Messenger für Windows Vista sind bislang nicht über das Konzeptionsstadium hinausgekommen.

Es besteht aber begründeter Anlass zur Hoffnung, dass sich die Situation demnächst ändert: So unterstützt das im kommenden Frühjahr erscheinende Visual Studio 2008 WPF deutlich besser. Außerdem wird durch die Popularität von Silverlight eine größere Entwicklergemeinde mit dem Thema vertraut gemacht.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wo bleiben die coolen WPF-Applikationen?

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *