Vista: Beta des SP1 könnte schon morgen erscheinen

ZDNet.com-Bloggerin Mary Jo Foley bleibt dabei: Eine Beta des Service Pack 1 soll noch in dieser Woche erscheinen. Möglicherweise schon am 19. Juli, wenn Microsoft seine Quartalsergebnisse bekannt gibt. Sie stützt ihre Aussage auf unternehmensnahe Kreise. Eine offizielle Bestätigung aus Redmond gibt es nicht. Den Quellen zufolge liegt einigen Testern eine frühe Version des SP1-Code vor. Bei dem geplanten Release soll es sich um ein Refresh handeln. Der Kreis der Tester werde ...

ZDNet.com-Bloggerin Mary Jo Foley bleibt dabei: Eine Beta des Service Pack 1 soll noch in dieser Woche erscheinen. Möglicherweise schon am 19. Juli, wenn Microsoft seine Quartalsergebnisse bekannt gibt. Sie stützt ihre Aussage auf unternehmensnahe Kreise. Eine offizielle Bestätigung aus Redmond gibt es nicht.

Den Quellen zufolge liegt einigen Testern eine frühe Version des SP1-Code vor. Bei dem geplanten Release soll es sich um ein Refresh handeln. Der Kreis der Tester werde vergrößert.

„Das SP1 wird deutlich schneller vorangetrieben als wir erwartet haben. Es wird also auch deutlich weniger beeindruckend als wir gehofft haben“, sagt ein Vista-Tester, der anonym bleiben will. „Bei Microsoft hat es dramatische Veränderungen gegeben. Es wurde sehr deutlich gemacht, dass Termine die Releases bestimmen, nicht Features. Man wird seine Uhr vermutlich nach Windows-Releases stellen können.“

Wann es eine offene Beta für das SP1 geben oder wann die Final veröffentlicht werden soll, ist bislang nicht bekannt.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vista: Beta des SP1 könnte schon morgen erscheinen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *