Versteckt, aber praktisch: Windows-Mobilitätscenter

Wenn Windows Vista auf einem Notebook installiert ist, wird ein Feature namens Windows-Mobilitätscenter aktiviert. Dabei handelt es sich um ein Applet, das Zugriff auf Einstellungen wie Display-Helligkeit, Lautstärke, Stromsparmodus und WLAN gibt. OEMs können es um eigene Controls erweitern. Eigentlich sollte man das Mobilitätscenter über ein Icon neben der Systemuhr aufrufen können. Auf meinem Lenovo-Notebook ist davon jedoch nichts zu sehen. Alternativ kann man es aber auch über ...

Wenn Windows Vista auf einem Notebook installiert ist, wird ein Feature namens Windows-Mobilitätscenter aktiviert. Dabei handelt es sich um ein Applet, das Zugriff auf Einstellungen wie Display-Helligkeit, Lautstärke, Stromsparmodus und WLAN gibt. OEMs können es um eigene Controls erweitern.

Eigentlich sollte man das Mobilitätscenter über ein Icon neben der Systemuhr aufrufen können. Auf meinem Lenovo-Notebook ist davon jedoch nichts zu sehen. Alternativ kann man es aber auch über eine Suche im Startmenü öffnen.

Windows-Mobilitätscenter in Windows Vista. Lenovo hat eigene Controls hinzugefügt. (Bild: ZDNet)

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Versteckt, aber praktisch: Windows-Mobilitätscenter

Kommentar hinzufügen
  • Am 28. Juli 2007 um 21:40 von W3hrWolf

    Alternativ kann man auch Windows-Taste und X drücken .

    Getestet mit Vista HP und HP Pavillion Notebook .

  • Am 28. Juli 2010 um 15:24 von scyv

    Erweitern
    Kann man das auch erweitern? Ich vermisse die Bluetooth-Einstellunge :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *