Was Microsoft außerdem für das Service Pack 1 plant

Nach der überraschenden Meldung, dass Microsoft bereits kommende Woche die erste Beta des Service Pack 1 für Windows Vista vorstellen will, wird auf vielen Websites über die geplanten Funktionen spekuliert. Meine Kollegin Mary Jo Foley von ZDNet.com hat gestern einige

Nach der überraschenden Meldung, dass Microsoft bereits kommende Woche die erste Beta des Service Pack 1 für Windows Vista vorstellen will, wird auf vielen Websites über die geplanten Funktionen spekuliert. Meine Kollegin Mary Jo Foley von ZDNet.com hat gestern einige aufgelistet.

Aeroxp.org beschreibt weitere Features, die „wahrscheinlich“ im Update enthalten sein werden. Über die Quellen ist jedoch nichts bekannt. Dazu gehören:

  • Modifikationen und Ergänzungen der APIs
  • Windows Installer 4.1
  • Verbesserungen und Bugfixes für den DHCP-Dienst
  • Service Pack 1 für das .Net Framework 3.0
  • Weitere Kryptographie-APIs
  • Verbesserungen beim Laden von Treibern in der Recovery-Umgebung

Der Microsoft-Sicherheits-Ingenieur Robert Hensing hat in seinem Blog einen Bug in Readyboost (Nutzung von Flash-Speichern als Cache zur Steigerung der Geschwindigkeit) beschrieben. Nachdem dem Aufwachen aus Standby (S3) oder Hibernate (S4) vergisst Vista den Schlussel für die auf den Speichermedien abgelegten Daten. Der auf Basis des Nutzungsverhaltens angelegte Datenbestand wird damit wertlos und Readyboost ist wirkungslos. Stattdessen bremsen häufige Festplattenzugriffe den Rechner aus. Hensing stellte einen Patch mit dem Service Pack 1 in Aussicht.

Das Posting ist inzwischen aus dem Blog verschwunden. Long Zheng von Istartedsomething.com hat den Sachverhalt ausführlich beschrieben.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Was Microsoft außerdem für das Service Pack 1 plant

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *