Bringt Microsoft ein Windows für die Küche?

Um mit einem Marktanteil von 90 Prozent noch wachsen zu können, bleibt einem wenig anderes übrig, als sich neue Nischen zu suchen. Dies macht jetzt offenbar Microsoft. Meine Kollegin Mary Jo Foley berichet, dass die Redmonder an einer Windows-Version für die Küche arbeiten. Mit dem Projekt vertrauten Quellen zufolge handle es sich um ein Bundle aus Windows und Windows-Live-Services. Zu den Features gehörten ein Familien-Kalender, ein Rezepte-Center, Entertainment-Funktionen sowie ein ...

Um mit einem Marktanteil von 90 Prozent noch wachsen zu können, bleibt einem wenig anderes übrig, als sich neue Nischen zu suchen. Dies macht jetzt offenbar Microsoft. Meine Kollegin Mary Jo Foley berichet, dass die Redmonder an einer Windows-Version für die Küche arbeiten.

Mit dem Projekt vertrauten Quellen zufolge handle es sich um ein Bundle aus Windows und Windows-Live-Services. Zu den Features gehörten ein Familien-Kalender, ein Rezepte-Center, Entertainment-Funktionen sowie ein gemeinsames Board.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Bringt Microsoft ein Windows für die Küche?

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *