Winhec: Erste Vista-Maschinen mit Service Pack 1 gesichtet

Schon vor der Markteinführung von Windows Vista Ende Januar wurde in Fachkreisen über ein Service Pack spekuliert. Microsoft hat immer wieder versucht, diese Diskussionen zu unterbinden. CEO Steve Ballmer bestritt sogar dessen Existenz. Die Kollegen von Winfuture.de haben nun auf der Hardware Engineering Conference in Los Angeles einen Vista-PC gesichtet, der offenbar mit einer Vorabversion des Service Pack 1 lief. In der rechten unteren Ecke war die Angabe "Build 6001: Service Pack 1" ...

Schon vor der Markteinführung von Windows Vista Ende Januar wurde in Fachkreisen über ein Service Pack spekuliert. Microsoft hat immer wieder versucht, diese Diskussionen zu unterbinden. CEO Steve Ballmer bestritt sogar dessen Existenz.

Die Kollegen von Winfuture.de haben nun auf der Hardware Engineering Conference in Los Angeles einen Vista-PC gesichtet, der offenbar mit einer Vorabversion des Service Pack 1 lief. In der rechten unteren Ecke war die Angabe „Build 6001: Service Pack 1“ zu sehen. Wann das Update erscheint, ist aber weiter offen.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Winhec: Erste Vista-Maschinen mit Service Pack 1 gesichtet

Kommentar hinzufügen
  • Am 19. Mai 2007 um 12:13 von Skaf

    …Na, das hat ja lange gedauert :-P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *