Windows mit wenigen, aber gefährlichen Lücken

In Anbetracht der zahllosen Patches kann man es kaum glauben: Windows hat im Vergleich zu Red Hat Linux und Mac OS X die wenigsten Sicherheitslücken. Dies schreibt Symantec in seinem Internet Security Threat Report. Zudem würden Schwachstellen am schnellsten geschlossen. Symantec weist in der Studie aber auch darauf hin, dass in Windows die gefährlichsten Lücken aufgetreten seien. Weitere Infos in den ZDNet-News.

In Anbetracht der zahllosen Patches kann man es kaum glauben: Windows hat im Vergleich zu Red Hat Linux und Mac OS X die wenigsten Sicherheitslücken. Dies schreibt Symantec in seinem Internet Security Threat Report. Zudem würden Schwachstellen am schnellsten geschlossen. Symantec weist in der Studie aber auch darauf hin, dass in Windows die gefährlichsten Lücken aufgetreten seien.

Weitere Infos in den ZDNet-News.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Windows mit wenigen, aber gefährlichen Lücken

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *