Start++ rüstet das Vista-Startmenü auf

Der Microsoft-Mitarbeiter Brandon Paddock hat ein Tool namens Start++ geschrieben, das die Möglichkeiten des Suchfelds im Vista-Startmenü erweitert. Vorangestellte Zeichen oder Zeichenfolgen lösen frei definierbare Aktionen aus, beispielsweise sucht die Eingabe "y Windows Vista" in Google nach Windows Vista. Auch Yahoo ("y") und Wikipedia ("w") sind bereits voreingestellt. Die Software ermöglicht die Erstellung eigener Regeln. Der Download ist gut 400 KByte groß.

Der Microsoft-Mitarbeiter Brandon Paddock hat ein Tool namens Start++ geschrieben, das die Möglichkeiten des Suchfelds im Vista-Startmenü erweitert. Vorangestellte Zeichen oder Zeichenfolgen lösen frei definierbare Aktionen aus, beispielsweise sucht die Eingabe „y Windows Vista“ in Google nach Windows Vista. Auch Yahoo („y“) und Wikipedia („w“) sind bereits voreingestellt. Die Software ermöglicht die Erstellung eigener Regeln. Der Download ist gut 400 KByte groß.

Themenseiten: Analysen & Kommentare, Windows

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Start++ rüstet das Vista-Startmenü auf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *