LaCie bringt externen 8-fach-Blu-ray-Brenner

d2 Blu-ray Drive kommt mit USB- und Firewire-Schnittstelle

LaCie hat eine überarbeitete Version seines d2 Blu-ray-Drive vorgestellt. Der externe Brenner beschreibt Blu-ray-Medien jetzt statt mit vierfacher mit bis zu achtfacher Geschwindigkeit.

DVDs brennt das Laufwerk mit maximal 16-facher und CDs mit bis zu 48-facher Geschwindigkeit. Insgesamt wird ein Dutzend Formate unterstützt, darunter BD-ROM, BD-ROM AACS, BD-R, BD-RE, DVD±R und CD-R.

Der Anschluss an den Computer erfolgt entweder via USB 2.0 oder Firewire. Die volle Blu-ray-Brenngeschwindigkeit erreicht das Laufwerk allerdings nur mit Firewire. Aufgrund des geringeren Datendurchsatzes erlaubt USB nur ein Beschreiben von Blu-ray-Discs mit maximal 6-facher Geschwindigkeit.

Zudem hat LaCie die im Lieferumfang enthaltene Authoring- und Backup-Software aktualisiert. Easy Media Creator 10 und Toast 9 Titanium ermöglichen sowohl Windows- als auch Mac-Nutzern das Mastering von Video- und Audio-Dateien auf Blu-ray-Datenträgern, DVDs oder CDs. Darüber hinaus lassen sich mit den Programmen unter anderem Backups planen, Videos bearbeiten und Audioaufnahmen mixen.

Das neue d2 Blu-ray Drive ist ab sofort für 449 Euro im Online-Shop von LaCie erhältlich. Ein Netzteil, eine Schnellstartanleitung sowie je ein USB- und Firewire-Kabel werden mitgeliefert. Der Hersteller gewährt zwei Jahre Garantie.

LaCie d2 Blu-ray Drive
Das d2 Blu-ray Drive beschreibt Blu-ray-Medien mit bis zu achtfacher Geschwindigkeit (Bild: LaCie).

Themenseiten: Blu-ray, Hardware, LaCie, Storage

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu LaCie bringt externen 8-fach-Blu-ray-Brenner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *