Microsoft verteilt neue Vorabversion des SP2 für Vista

Vorläufiger Release Candidate steht nur ausgewählten Testern zur Verfügung

Microsoft hat begonnen, ausgewählten Testern aktualisierte Vorabversionen des Service Pack 2 für Windows Vista zur Verfügung zu stellen. Der als „Escrow“ bezeichnete vorläufige Release Candidate kann über Windows Update heruntergeladen werden.

Den Release Candidate Escrow stellt Microsoft in den Sprachen Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch und Japanisch bereit. Nutzer der Vorabversion sollen testen, ob die bisher gefundenen Fehler behoben wurden und ob es irgendwelche Rückschritte gegenüber der Betaversion gibt, die seit Anfang Dezember auch öffentlich getestet wird.

Einen Zeitplan für die Fertigstellung des Service Pack 2 für Windows Vista, das Updates und Fehlerbehebungen enthält, hat Microsoft nicht genannt. Offiziell will das Unternehmen das SP2 vor der Veröffentlichung von Windows 7 bereitstellen. TechArp will jedoch erfahren haben, dass Microsoft das Service Pack 2 Anfang oder Mitte des zweiten Quartals herausbringen wird.

Themenseiten: Betriebssystem, Microsoft, Software, Windows Vista

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Microsoft verteilt neue Vorabversion des SP2 für Vista

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *