AMD stellt weitere energieeffiziente Opteron-CPUs vor

Neue HE-Modelle laufen mit 2,1 bis 2,3 GHz und 55 Watt ACP

AMD hat seine im November vorgestellte Opteron-Prozessorreihe mit Shanghai-Kern um fünf energieeffiziente Modelle erweitert. Die Varianten 2372 HE, 2374 HE, 2376 HE für Zwei-Sockel-Systeme sowie 8374 HE und 8376 HE für Server mit vier oder mehr Prozessorfassungen laufen mit Taktraten zwischen 2,1 und 2,3 GHz.

Die im 45-Nanometer-Verfahren gefertigten High-Efficiency-Prozessoren weisen nach Herstellerangaben eine Average CPU Power (ACP) von 55 Watt und eine Thermal Design Power (TDP) von 79 Watt auf. Serverplattformen sollen damit bis zu 20 Prozent weniger Strom im Leerlauf verbrauchen als ähnlich konfigurierte Konkurrenzsysteme.

Hewlett-Packard und Rackable Systems bieten bereits Server mit den neuen HE-Opterons an. Weitere Systeme sollen noch im laufenden Quartal unter anderem von Dell und Sun Microsystems folgen.

Darüber hinaus hat AMD auch zwei neue Modelle seiner High-Performance-Opteron-Reihe SE vorgestellt. Die Versionen 2386 SE und 8386 SE arbeiten mit 2,8 GHz und 105 Watt ACP. Sie sind ebenfalls ab sofort erhältlich und kommen bereits in drei HP-Systemen zum Einsatz.

Für die HE-Opterons verlangt AMD bei einer Abnahmemenge von 1000 Stück zwischen 316 und 1514 Dollar. Die neuen SE-Modelle 2386 SE und 8386 SE kosten 1165 beziehungsweise 2649 Dollar.

Preisliste AMD Opteron
Die neuen Opteron-CPUs kosten zwischen 316 und 2649 Dollar (Bild: AMD).

Themenseiten: AMD, Hardware, Prozessoren, Shanghai

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMD stellt weitere energieeffiziente Opteron-CPUs vor

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *