IBM meldet Gewinnzuwachs im vierten Quartal

Ertrag von 3,28 Dollar pro Aktie übertrifft Erwartungen von Analysten

IBM hat im vierten Quartal einen Nettogewinn von 4,4 Milliarden Dollar erwirtschaftet, was einem Zuwachs von 12 Prozent gegenüber dem letzten Quartal des Vorjahres entspricht. Mit einem Gewinn pro Aktie von 3,28 Dollar übertraf das Unternehmen auch die Erwartungen von Analysten, die einen Gewinn von 3,03 Dollar pro Aktie vorausgesagt hatten.

Beim Umsatz konnte IBM zwischen Oktober und Dezember 2008 nicht an das Ergebnis des Vorjahres anknüpfen. Die Einnahmen sanken um 6 Prozent auf 27 Milliarden Dollar. Analysten hatten den Umsatz auf 28,3 Milliarden Dollar geschätzt.

„Ein gutes viertes Quartal krönt ein herausragendes Geschäftsjahr“, erklärte IBM-CEO Samuel Palmisano. Mit einem Umsatz von 103,6 Milliarden Dollar hat das Unternehmen nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2008 ein neues Rekordergebnis erzielt. Auch der Gewinn pro Aktie erreichte mit 8,93 Dollar pro Aktie einen neuen Höchststand.

Die Bruttomarge des Unternehmens stieg im abgelaufenen Geschäftsjahr um 3 Prozentpunkte auf 47,9 Prozent. Ursache dafür waren gute Umsätze in den Sparten Global Technology Services und Global Business Services, in denen das Unternehmen eine höhere Gewinnspanne erzielte als in anderen Geschäftsbereichen.

„Mit unserer wirtschaftlichen Stärke, den soliden wiederkehrenden Umsätzen und Gewinnen und unserer weltweiten Präsenz sind wir zuversichtlich für das Jahr 2009“, sagte Palmisano. Im laufenden Jahr erwartet IBM einen Gewinn von mindestens 9,20 Dollar pro Aktie. Analysten hatten zuvor die Gewinnprognose auf 8,75 Dollar geschätzt.

Die Börse reagierte positiv auf die guten Geschäftszahlen von IBM. Im nachbörslichen Handel stieg der Kurs der Aktie um rund 4 Prozent oder 3,30 Dollar auf 85,30 Dollar.

Themenseiten: Business, IBM, Quartalszahlen

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IBM meldet Gewinnzuwachs im vierten Quartal

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *