Apple startet in China Online-Shop für gebrauchte Produkte

Auf generalüberholte Kundenretouren gibt es ein Jahr Garantie

Apple hat laut einem Bericht von Shanghai Daily begonnen, über seine chinesische Website gebrauchte Apple-Produkte anzubieten. Das Angebot reicht vom iPod Shuffle bis zum iMac. Alle Produkte sind „refurbished“, also von Apple generalüberholte Kundenretouren. Sie beinhalten eine einjährige Garantie.

Ein gebrauchter iPod Shuffle mit 1 GByte Speicher kostet in China 308 Yuan (34,70 Euro) und liegt damit fast 23 Prozent unter dem regulären Preis. Der Nachlass für einen aufbereiteten iMac beträgt 12 Prozent. Zukünftig soll es auch gebrauchte Macbooks für weniger als 7000 Yuan (788 Euro) geben. Der Neupreis für das günstigste Macbook beträgt in China derzeit 8498 Yuan (957 Euro).

Auch in anderen Ländern bietet Apple generalüberholte Produkte zum Sonderpreis an. In Deutschland kostet der 1-GByte-iPod-Shuffle mit 35 Euro fast genauso viel wie in China. Für ein gebrauchtes Macbook verlangt Apple derzeit mindestens 799 Euro.

Themenseiten: Apple, Business, iPod, macOS

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

1 Kommentar zu Apple startet in China Online-Shop für gebrauchte Produkte

Kommentar hinzufügen
  • Am 14. Juli 2009 um 17:34 von Melli

    cool
    wie heisst die seite?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *