Beta des SDK für Windows 7 erschienen

Entwicklerkit enthält Dokumentationen, Bibliotheken, Beispiele und Werkzeuge

Microsoft hat passend zur öffentlichen Beta von Windows 7 eine Vorabversion des Software Development Kit (SDK) für sein neues Betriebssystem und für .NET Framework 3.5 SP1 freigegeben. Sie beinhaltet Dokumentationen, Bibliotheken, Header-Dateien, Beispiele und Werkzeuge wie C++-Compiler, mit denen Entwickler Win32-Programme oder .NET-Framework-Anwendungen schreiben können.

Das SDK ist laut Microsoft zu Visual Studio 2008 kompatibel und läuft auch mit dem kostenlosen Visual Studio Express. Informationen zu allen unterstützten Plattformen sowie Installationshinweise finden sich in den Release Notes. Zur Nutzung der im SDK enthaltenen Beispiele und Tools für .NET Framework muss .NET Framework 3.5 SP1 installiert sein.

Die Vorabversion des SDK für Windows 7 und .NET Framework 3.5 SP1 kann kostenlos als ISO-Image heruntergeladen werden. Der Download ist 1304,8 MByte groß.

Themenseiten: Microsoft, Software, Windows 7

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Beta des SDK für Windows 7 erschienen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *